| | Kommentieren

Oberbürgermeister-Stichwahl: Michael Ebling siegt gegen Herausforderer Nino Haase

Am Ende hat es doch nicht gereicht. Nino Haase (parteilos) unterlag Michael Ebling (SPD) mit 45 zu 55 Prozent und gratulierte zähneknirschend seinem Kontrahenten. Beide Kandidaten haben sich ein spannendes Duell geliefert – für den Newcomer Haase eine mehr als respektable Leistung. Mit 29.029 Stimmen holte er fast so viele wie Ebling 2012 als Wahlsieger (29.616). (mehr …)

| | Kommentieren

Schwarz sieht rot – Mainz 05 trennt sich von Trainer

Sandro Schwarz ist nicht mehr Trainer des Fußball-Bundesligisten 1. FSV Mainz 05. Nach intensiven Gesprächen am Samstagabend und Sonntagmorgen haben sich Sportvorstand Rouven Schröder und Sandro Schwarz einvernehmlich verständigt, die seit Sommer 2017 laufende Zusammenarbeit zu beenden. Am Samstag hatten die 05ER ihr Heimspiel gegen Union Berlin 2:3 verloren. (mehr …)

Reklame
| | Kommentieren

Das sensor 2×5 Interview mit Postlager & Gutleut-Betreiber Victor Anta Muñoz

Du betreibst mit zwei Kollegen das Gutleut und das Alte Postlager am Hauptbahnhof. Wie kam es dazu und wie sehen eure Zukunftspläne aus?
Genau, das Gutleut Nähe Schillerplatz, und im Frühjahr haben wir das alte Postlager von der Firma Gemünden als Zwischennutzung angeboten bekommen. Das Gebäude wird in einigen Jahren abgerissen und dort etwas Neues gebaut. Mein Kollege Victor Bergmann hatte dann die Idee aus London, aus dem Postlager eine Art „Food Markt“ zu machen. Wir haben also diverse Mainzer Gastronomen ins Boot geholt. Man kann jetzt hier kulinarisch von allem etwas haben. Und da die Immobilie mit 2.000 qm sehr groß ist und der Bedarf nach Events ebenfalls, machen wir mehr Konzerte, Ausstellungen, Conventions und im Dezember etwas Weihnachtliches mit Tannenbäumen, Kinderkarussell usw.
(mehr …)

Reklame
| | Kommentieren

Fastnacht – Meenzer Herz wird Zugplakettchen

Passend zum diesjährigen Motto „Humor ist Meenzer Lebensart – mit Herz und Toleranz gepaart“, wurde auch das Zugplakettchen ausgewählt. Der Verkauf der Zugplaketten, die für 5 Euro das Stück angeboten werden, ist eine wichtige Einnahmequelle zur Finanzierung des Rosenmontagszuges. In diesem Jahr gibt es gleich drei Varianten, gezeichnet übrigens von Michael Apitz: das rote Meenzer Herz, in zwei verschiedenen Ausführungen, sowie als Sonderedition in Gold für 7,50 Euro. „Das Zugplakettchen ist nicht nur ein schönes Sammelobjekt“, erklärt MCV-Präsident Prof. Dr. Dr. Reinhard Urban, „vielmehr ist es für jeden Narren, der am Zug teilnimmt, sozusagen das Eintrittsgeld für den Rosenmontag“. (mehr …)

| | Kommentieren

Deutsche Umwelthilfe klagt erneut für saubere Luft in Mainz

Für die Saubere Luft in Mainz startet die Deutsche Umwelthilfe (DUH) neue Vollstreckungs- und Klageverfahren. Der Grenzwert für das Dieselabgasgift Stickstoffdioxid (NO2) von 40 µg/m³ wird noch immer in vielen Teilen der Innenstadt überschritten. Laut Urteil des Verwaltungsgerichts von 24. Oktober 2018 (VG 3 K 988/16.MZ) hätten die zuständigen Behörden spätestens ab dem 1. September 2019 Fahrverbote für Dieselfahrzeuge umsetzen müssen, wenn die Einhaltung des Grenzwerts für NO2 im Mittel der ersten 6 Monate des Jahres 2019 nicht erreicht werden kann. Die DUH fordert die Stadt Mainz aufgrund der anhaltenden Grenzwertüberschreitungen auf, das rechtsgültige Urteil umzusetzen und Diesel-Fahrverbote einschließlich Euro 5 einzuführen. (mehr …)

Reklame
| | Kommentieren

Ostbratwurst-Lesung mit Autorin Bärbel Panther am 9. November

In dem Buch-Projekt »ostbratwurst — Eine Auszeit mit Blick aufs Wesentliche« geht es um Detailsicht und die kleinen Dinge im Leben. Zusammengefasst in viele kleine Kurzgeschichten, die aus dem Leben sind. Authentisch, bunt, überraschend, unique. Am 9.11. liest Autorin Ela Wenner alias Bärbel Panther um 19. Uhr bei Sophia Kern Floral in der Altstadt.
(mehr …)

| | Kommentieren

Zirkusverein „flip“ mit Varieté und Ausstellung ab 9. November

Artistische Unterhaltung mit dem „flip“-Varieté am 9. November in der Freien Waldorfschule (Finthen). Auf dem Programm stehen Akrobatik, Jonglage, Luftartistik und Balance. Um 19 Uhr gehts los. Zur Erinnerung an die Geschehnisse am 9. November 1938 organisiert der Verein außerdem die Ausstellung „Circus. Freiheit. Gleichschaltung“ vom 10. bis 17.11 in der Walpodenakademie.
(mehr …)

| | Kommentieren

PENG mit großer „Abriss“ Kunstschau + Konzert „Menschenhund“ am 8. November

PENG lädt ein: Vom 8. bis 10. November findet in den Räumlichkeiten des PENG – Gesellschaft zur Förderung von Design, Kunst und Kommunikation e.V. auf dem Gelände des ehemaligen Mainzer Jobcenters die thematische Kunstausstellung „Abriss“ für bildende und darstellende Kunst statt. Im Rahmen der Vernissage am 8. November wird besonderes Programm geboten: Die offizielle Premiere des Kurzfilms zum Theaterprojekt „x Schritte“ und das Release-Konzert des neuen Albums von „Menschenhund“.
(mehr …)