| | Kommentieren

Weltkindertagsfest auf dem „Platz der Kinderrechte“ Goetheplatz am 20. September

Unter dem Motto „Gleiches Recht für alle Kinder“ wird zum Weltkindertagsfest auf dem Goetheplatz an über 35 Ständen für Kinder aller Altersklassen viel geboten sein: Von Inhaltlichem bis hin zur Hüpfburgwelt, Basteln, Spiel, Kreatives, Klettern, Inlinerkurs, Minigolf, Kinderschminken, Inklusions-Sportangebote, Essensstände, Clowns und ein Bühnenprogramm mit Oliver Mager, Theater und Tanzgruppen, die zum Mittanzen begeistern und für ganz viel gute Stimmung sorgen werden. Einfach vorbeikommen und dabei sein – der Eintritt ist frei.

Reklame
| | Kommentieren

Geplantes Bauprojekt fast an Klimaschutz gescheitert

Einen Vorgeschmack, was es bedeuten könnte, für Mainz den „Klimanotstand“ auszurufen, gab es im Bauausschuss letzte Woche. Es sollte erneut darüber abgestimmt werden, ob ein Bauvorhaben in der Unteren Zahlbacher Straße realisiert werden darf oder nicht. Die Planung wurde schon drei Mal durchgewunken. Niemand hatte jedoch mit dem neuen Stadtrat gerechnet bzw. den neuen Mitgliedern des Bauausschusses. (mehr …)

| | Kommentieren

„Karl May in Mainz“ Ausstellung in der Mainzer Rathausgalerie ab dem 19. September

Vom 3. bis 6. Oktober veranstaltet die Karl-May-Gesellschaft e. V. anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens einen Jubiläumskongress inklusive Begleitprogramm in Mainz. Die Ausstellung „Karl May in Mainz“ ist Teil des Programms und wird vom 20. September bis zum 19. Oktober in der Rathausgalerie zu sehen sein. Bürgermeister Günter Beck eröffnet die Ausstellung im Foyer der Rathausgalerie am Donnerstag, 19. September 2019 um 18 Uhr. Anschließend führt Prof. Dr. Helmut Schmiedt von der Karl-May-Gesellschaft e.V. in die Ausstellung ein. Zur Ausstellung: (mehr …)

| | Kommentieren

Stadt Land Slam im Zentrum Baukultur am 19. September

Seit der industriellen Revolution ist der urbane Raum ein Spannungsfeld verschiedenster Anforderungen – Mobilität, Wohnraum, Lebensqualität und Arbeitsstätten müssen geplant werden. Dabei stand jeher die Frage im Raum: Wie sollen bzw. wollen Menschen gemeinsam im städtischen Raum leben? Die Kooperationsveranstaltung der Kammergruppe Mainz/Mainz-Bingen und der Heinrich-Böll-Stiftung am Donnerstag, 19. September, um 19 Uhr, im Zentrum Baukultur bietet auf kreative, unterhaltsame Weise Lösungsvorschläge für drängende Herausforderungen im heutigen Stadtraum.

Reklame
| | Kommentieren

Versteigerung von Fundsachen am 16. September

Die im Fundbüro des Standes-, Rechts- und Ordnungsamtes abgegebenen und weder vom Finder noch dem vom Verlust Betroffenen abgeholten gelagerten Fundsachen aus der Zeit bis zum  28.02.2019 werden am Montag, 16.09.2019 ab 14 Uhr öffentlich, meistbietend und gegen Barzahlung im Stadthaus, Kreyßig-Flügel, 1. Obergeschoss, Zimmer 113, Kaiserstraße 3-5, 55116 Mainz versteigert.

| | Kommentieren

Architektenwettbewerb Ludwigsstraße wird auf den Weg gebracht

Am 17. September tagen mehrere Ausschüsse der Stadtverwaltung. Es geht um den Architektenwettbewerb für die Neugestaltung des Handelskomplexes Karstadt & Co. auf der Ludwigsstraße.

Ansprechpartner für alle interessierten Architekturbüros ist die Seyler + Pärssinen ProjektPartner GmbH in Stuttgart. Das gesamte Preisgeld für alle Bauteile liegt bei 61.000 Euro.

Die Planungen sind bereits recht weit voran geschritten. Wer sich das umfangreiche Material samt Visualisierungen und bereits vorbestimmter Handelsketten anschauen möchte, kann dies tun unter: https://bi.mainz.de/to0040.php?__ksinr=3405

Reklame
| | Kommentieren

Fahrradbörse in der Alten Ziegelei am 15. September

Die nächste Fahrradbörse des Allgemeinen Deutsche Fahrrad Club e. V. (ADFC), KV Mainz-Bingen am Sonntag, 15. September von 10:30 Uhr bis 14 Uhr auf dem Gelände der Alten Ziegelei in Mainz-Bretzenheim. Die nunmehr 80. Mainzer Fahrradbörse bietet jedem die Möglichkeit des An- und Verkaufs sowie Tausches von gebrauchten Fahrrädern, Fahrradteilen und –zubehör. (mehr …)

| | Kommentieren

Michael Mittermeier am 15. September in der Rheingoldhalle

Ring frei für den Comedykampf des Jahrhunderts! In der rechten Ecke als Herausforderer: der Komiker. In der linken Ecke der Favorit: die Absurdität des Alltags und ihre großen Brüder. Michael Mittermeier, der bayrische Karate Kid der Stand Up Comedy fightet wie man ihn kennt und liebt: Schweben wie Bruce Lee und stechen wie Biene Maja. Ein Mann, ein Mikro, keine Regeln. Mittermeier gastiert mit seinem neuen Programm „LUCKY PUNCH – Die Todes-Wuchtl schlägt zurück“ in Mainz. (mehr …)

| | Kommentieren

100 Jahre „bauhaus – form und reform“ ab dem 15. September im Landesmuseum

David Roentgen, Wandlungstisch, 1770-80, Landesmuseum Mainz © Kai Pelka

In diesem Jahr feiert das legendäre Bauhaus sein 100-jähriges Jubiläum. 1919 von Walter Gropius als Kunstschule in Weimar gegründet, entwickelt sich das Bauhaus zu einer bedeutenden Reformbewegung und letztlich zur einflussreichsten Bildungsstätte des 20. Jahrhunderts für Architektur, Kunst und Design. Das Landesmuseum Mainz der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) würdigt das Bauhaus nun mit der Sonderausstellung „bauhaus – form und reform“, die ab 15. September 2019 beginnt. (mehr …)

| | Kommentieren

Wohnhausbrand ausgelöst durch E-Bike

Heute gegen 15 Uhr kam es zu einem Wohnhausbrand in Mainz-Hechtsheim. Auslöser war der Akku eines abgestellten E-Bikes im Innenhof. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr Mainz konnte ein Übergreifen auf das komplette Wohngebäude verhindert werden. Mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz gingen gleichzeitig zur Brandbekämpfung in den Innenhof und das Gebäude vor. Die zur Brandzeit anwesende Bewohnerin konnte sich selbstständig ins Freie retten und blieb unverletzt. (mehr …)