| | Kommentieren

Meenzer Science-Schoppe mit Andrea Rapp am 10. August

Foto: Katrin Binner

Die Liebesbriefe, die Prominente wie Goethe, Marlene Dietrich oder Bertolt Brecht schrieben, sind hinreichend bekannt und dokumentiert. Was aber ist mit den werbenden, verzweifelten oder zärtlichen Zeilen, die ganz „normale“ Menschen an ihre Liebsten adressieren? Mit diesen Zeugnissen der Alltagskultur befasst sich das Forschungsprojekt „Gruß und Kuss–Briefe digital, über das Professorin Andrea Rapp (Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz, TU Darmstadt) ab 18 Uhr spricht.

(mehr …)

| | Kommentieren

Ausstellung „Students in the Box“ vom 9. bis 13. August im LUX

Um  weiterhin hochwertige Räume anzubieten und die Qualität des Studiums in Mainz dauerhaft zu sichern, sollen im Rahmen eines experimentellen, temporären Bauvorhabens weitere Räume für studentisches Arbeiten am Campus geschaffen werden. Der sogenannte Bauabschnitt 3 wird damit schon einmal szenisch vorweggenommen.

(mehr …)

Reklame
| | Kommentieren

Umweltgruppen üben Kritik am Vorgehen der Stadt zum Biotech-Hub

Die Stadt soll zum
Biotechnologie-Zentrum ausgebaut werden (Foto: IMB)

Mainz soll in den nächsten Jahren ein Zentrum der Biotechnologie werden. Dafür wurde von der Stadt Mainz ein seither überwiegend landwirtschaftlich genutztes Gebiet an der Saarstraße auserkoren. Dies hat bei zahlreichen Umwelt- und Nachhaltigkeitsgruppen massive Kritik hervorgerufen. Sie fordern die Stadt auf, Pläne zu überdenken und vor allem bereits versiegelten Alternativflächen zu prüfen, die ebenfalls geeignete Standorte sein könnten. Darüber hinaus müssen die Erkenntnisse aus der Klimprax-Studie sowie der Klimaexpertise Ökoplana 2022 in die Betrachtungen einbezogen werden.

(mehr …)

| | 1 Kommentar

ÖDP: Probleme im Sozialdezernat müssen Chefsache werden

Fehlendes qualifiziertes Personal in der Verwaltung und in fast allen Mainzer Sozialabteilungen. Die Berichte in der Allgemeinen Zeitung über den Zustand in der unterbesetzten Sozialverwaltung und in den sozialen Einrichtungen sind alarmierend. „Die Führungsqualitäten des Sozialdezernenten Dr. Lensch müssen daher kritisch hinterfragt werden“, so die stellvertretende ÖDP-Fraktionsvorsitzende Dagmar Wolf-Rammensee.

(mehr …)

Reklame
| | Kommentieren

Bundesweit erstmalig: THW Mainz unterstützt die Feuerwehr Mainz mit „Technischem Berater Chemie“

Oberbürgermeister Michael Ebling samt Expertenteam (Foto: Landeshauptstadt Mainz)

Seit Jahresbeginn bringen vier ehrenamtliche THW-Helfer ihr Fachwissen als Chemiker in die Gefahrenabwehr bei Einsätzen der Feuerwehr ein. Die Experten werden bei größeren Gefahrstoffeinsätzen automatisch alarmiert. (mehr …)

Reklame
| | Kommentieren

CSD Mainz/Sommerschwüle am 6. August

Der 28. CSD Mainz steht unter dem Motto „JETZT Farbe bekennen“. Demo, Workshops und Partys sind über die gesamte CSD-Woche hinweg geplant: Queere Selbstverteidigungskurse, Drag-Workshop, Sommerfest im KUZ, queere Stadtführung und viele weitere Punkte stehen im Programm: www.csd-mainz.de
Heute abend gibt es auch ab 19.30 Uhr eine öffentliche Podiumsdiskussion unter dem Motto „Queer & Quirlig – Politiktalk  des Vereins Schwuguntia e.V., an der auch OB Ebling teilnehmen wird.