| | Kommentieren

Kunstaktion „Rettungsgasse“ weist am 24. September auf das Schicksal Geflüchteter hin

Für die Kunstaktion „Rettungsgasse“ gestaltete Ulrich A. Fay, Steinmetz und Steinbildhauermeister sowie Fachbereichsleiter an der Handwerkskammer Rheinhessen, Rettungswesten aus Sandstein, um sie im öffentlichen Raum auszustellen.
Einführung auf den Grünflächen am Fischtorplatz beginnt um 17 Uhr. Die Aktion will auf das Schicksal Geflüchteter aufmerksam machen, die ihren Weg über das Mittelmeer nach Europa suchten. (mehr …)

| | Kommentieren

Ausstellung: Der Klang von Lissabon – Fado und Untergrund im LUX vom 23. bis 28. September

Portugal und Lissabon verfügen über einen ganz eigenen Klang. Gezeigt werden Kurzfilme, Installationen und Fotografie im Pavillon der Hochschule Mainz (LUX/ Ludwigstraße 2).

Pre-opening-Party am Montag 23.9. ab 19.30 Uhr.

Exponate von den Studiengängen der Fachbereiche Mediendesign / Gestaltung/ Zeitbasierte Medien und dem Institut für Mediengestaltung.  (mehr …)

| | Kommentieren

Taubertsbergbad: Freibad-Sanierung & Kinderspielplatz

Die Freibad-Saison ist vorbei. Das Freibad kann nun saniert werden. Es bekommt ein Edelstahlbecken und wird in der Mitte geteilt in einen Schwimmer- und einen Nichtschwimmer-Bereich mit Sprudelliegen und Düsen.
Auch der Kinderspielplatz bekommt Zuwachs: ein neuer Matschspielplatz mit Wasserpumpen und Sand für die Kleinen zum Kleckern. Bald wird auch das Kleinkind-Becken neu gemacht.
Vorerst wird aber noch eine Tragluft-Überdachung wie in Mombach über das Freibad kommen, damit man darin auch im Winter schwimmen kann. Dann kann parallel auch das Innenbad saniert werden und eines Tages auch der Wellness-Bereich sowie die Saunen. Bis dahin gehen aber noch ein paar Jährchen ins Land. Die Gesamtkosten des Umbaus und der Attraktivierung liegen um die 2,5 Mio. Euro . Die Mainzer Stadtbad GmbH hat für die energetische Optimierung im Freibad bei der Mainzer Stiftung für Klimaschutz und Energieeffizienz einen Zuschuss in Höhe von 300.000 Euro bekommen.

| | Kommentieren

„Mainz trifft sich!“: Urban Fashion auf dem Marktplatz am 22. September

Mit dem verkaufsoffenen Sonntag läutet die Einkaufsstadt den „heißen Modeherbst“ ein! Die Geschäfte werden an diesem Tag in der Innenstadt geöffnet sein. Von 13 bis 18 Uhr verwandelt Urban Fashion  den Marktplatz zum siebten Mal in eine riesige Open-Air-Modemeile. Mehr als 100 Models präsentieren die aktuellen Trends für die kalte Jahreszeit – und das auf einem 18 Meter langen Catwalk. (mehr …)

| | Kommentieren

21. Gutenberg Marathon am 10. Mai – Anmeldung ab 21. September

Am Samstag, 21. September öffnet das Anmeldeportal zum 21. Gutenberg Marathon Mainz. Nach mittlerweile 20 Jahren – 2019 begrüßte Mainz ein numerisch deutlich angewachsenes Starterfeld am Rhein – und vier mit dem DLV gemeinsam durchgeführten Deutschen Marathon-Meisterschaften bleibt der Gutenberg Marathon Mainz eine „echte Größe“ im bundesweiten Laufkalender. Aktuell avanciert er weit über die Mainzer Grenzen hinaus zu einem Treffen für zuletzt über 8.000 Langstreckensportler/innen. (mehr …)

| | 2 Kommentare

Bürgerfest am Zollhafen (21. September)

Am Zollhafen wurde eine erste Bürgerfläche freigegeben. Zubetoniert und gepflastert, 15.000qm mit ein paar Bänken und Bäumchen für 3 Mio. Euro. Daneben ein Schild: Mehr Grün für die Neustadt. Wenigstens haben die Anwohner ihre Ruhe… Die offizielle Einweihung findet am 21. September mit einem Bürgerfest statt.
Ab 15 Uhr wird gefeiert, gefuttert und sich gefreut: Erst begrüßt unser Oberbürgermeister Sie und alle anderen Gäste, danach gibt es was vom Grill 66, bei Café Prego, On the Rocks, Kuehn Kunz Rosen und N’Eis. Live-Musik von Hollywood Connection sowie ComboCombo.

| | Kommentieren

Frei-Raum statt Park-Raum: internationaler PARK(ing) Day am 21. September

Den vierten internationalen PARK(ing) Day gibt es am Samstag von 11 bis 18 Uhr in Mainz in der Neubrunnenstraße, zwischen Kaiserstraße und Hintere Bleiche.

Schon lange haben sich Städter an das Bild gewöhnt: Parkende Autos soweit das Auge reicht. Dabei steht ein Auto im Durchschnitt 23 Stunden am Tag still. Ein Bündnis aus Umwelt- und Verkehrsinitiativen sowie Engagierten aus Mainz und Umgebung möchten am PARK(ing) Day darauf aufmerksam machen, dass Flächen viel besser und schöner genutzt werden können als zum Abstellen von Autos. Trister Park-Raum wird so zu lebenswertem Frei-Raum.

(mehr …)

| | Kommentieren

Kunstaktionen im öffentlichen Raum am 21.&22. September in der Walpodenakademie

Zwei außergewöhnlichen Kunstaktionen im öffentlichen Raum unter dem Motto „Home is where my art is“ zeigt der Kunstverein Walpodenakademie: am 21. & 22. Andrea Golla (Berlin) „RHEINGOLDRICHTIG“, partizipative Aktion mit Führungen. Am 23. dann Susanne von Bülow + Ruppe Koselleck (Münster) „Grund und Boden“ Druckaktion mit Planierwalze.

| | Kommentieren

OB-Wahl Mainz: PIRATEN unterstützen Tabea Rößner (Grüne)

Während die CDU, die freien Wähler und die ÖDP den parteilosen Kandidaten Nino Haase unterstützen, bekennen sich die Piraten nun zu Tabea Rößner (Grüne): „Mit Tabea Rößner, Michael Ebling und Nino Haase bewerben sich drei aussichtsreiche Kandidat*innen für den Einzug in den wahrscheinlichen zweiten Wahlgang. Von diesen dreien verspricht Tabea Rößner nach Meinung unserer Mitglieder am ehesten erweiterte Spielräume für eine zukunftsgerichtete Politik, die der Programmatik der Piraten Rechnung trägt.“ sagt Bodo Noeske, Mainzer und stellvertretender Landesvorsitzender der Piratenpartei Rheinland-Pfalz.

FDP, AfD und Volt haben sich bisher noch nicht positioniert, man darf also noch gespannt sein…

(mehr …)