| | Kommentieren

Luftschloss Festival – 10 Jahre Musikmaschine – am 12. Oktober im KUZ

Kaum zu glauben, aber wahr: Die Mainzer Künstleragentur Musikmaschine wird zehn Jahre alt! Das Jubiläum unter dem Namen Luftschloss Festival wird im KUZ zelebriert. Natürlich als Indoor-Livemusik-Festival. Fünf Liveacts, die im Musikmaschine-Kosmos beheimatet sind, bespielen den Samstag, u.a. Von Flocken (Berlin | Indie-Pop), Good Morning Yesterday (Mainz | Alternative, Singer-Songwriter), LIN (Mainz | Pop), Lilli Rubin (Mainz | Indie Pop) und TripAdLib (Mainz | Melodic Techno). (mehr …)

Reklame
| | Kommentieren

THE TABLES – Tischtennis-Rundlauf am 11. Oktober im me and all Hotel

Nach rund dreimonatiger Sommerpause bringen THE TABLES den Tischtennis-Rundlauf zurück in außergewöhnliche Locations. Die kommende Veranstaltung steigt erstmals im me and all hotel mainz. Wie immer ist jeder willkommen. Vom Studenten bis zur Rentnerin dürfen alle mitspielen, die in lockerer Atmosphäre nette Leute treffen möchten. Schläger gibt es zum Ausleihen oder man bringt einfach seine eigene Kelle mit. Dazu gibt es Musik von Kai Torres und leckere Drinks an der Bar. Dort feiert auch unser Nusslikör „Voll auf die Nuss“ am Freitag ein kleines Release. https://www.facebook.com/THETABLES.PINGPONG

| | Kommentieren

Weiterhin große Nachfrage in katholischen Schwangerschaftsberatungsstellen

Die Nachfrage nach Beratung in den katholischen Schwangerschaftsberatungsstellen in Rheinland-Pfalz ist nach wie vor groß. Allerdings haben sich im Bereich der Beratung geflüchteter Frauen die Fragen und Anliegen in den vergangenen zwei Jahren verändert. Standen 2016 das Ankommen und die Unsicherheit über den Aufenthaltsstatus stark im Vordergrund, waren 2018 Fragen zu Spracherwerb und Integration wichtig. Dies ergab teilte die Arbeitsgemeinschaft der Caritasverbände (AG CV) Rheinland-Pfalz am Mittwoch, 2. Oktober, nach einer Auswertung mit. Rund 8.600 Frauen suchten die 34 katholischen Beratungsstellen auf. (mehr …)

Reklame
| | Kommentieren

Bridges-Kammerorchester am 11. Oktober im Haus der Kulturen

Christian Nickel, Eliane Hobbing

Bridges – Musik verbindet – die erfolgreiche transkulturelle Musikinitiative aus Frankfurt am Main – hat ein neues Projekt: das Bridges-Kammerorchester. Musiker mit und ohne Flucht- und Migrationshintergrund spielen zusammen im musikalischen Dialog, der geprägt ist durch die unterschiedlichen kulturellen Hintergründe. Um 20 Uhr im Haus der Kulturen Mainz.

Unter dem Titel “Fear No Danger“ spielt das Orchester Werke, aus denen deutlich wird, dass Musik eine Migrantin ist, die sich in allen Epochen über ihren eigenen geografischen Kreis hinaus verbreitet hat und sich u.a. dadurch weiterentwickelt hat, dass sie Einflüsse aus anderen Musikformen furchtlos und kunstvoll aufgegriffen hat. (mehr …)

| | Kommentieren

Musical: „The Producers“ – Premiere am 11. Oktober im Staatstheater

Den größten Flop aller Zeiten zu produzieren, das ist das Ziel von Broadway-Produzent Max Bialystock und seinem Buchhalter Leo Bloom. Mit dem Rest der Sponsorengelder und ihrer schwedischen Sekretärin Ulla wollen sie sich anschließend nach Rio absetzen. Das geschmacklose Stück Frühling für Hitler des Nazis Franz Liebkind scheint wie geschaffen für ihr Vorhaben. Nun müssen noch der schlechteste Regisseur und die schlechtesten Darsteller*innen gefunden werden. Alles läuft nach Plan. Doch bei der Premiere passiert, womit die Producers niemals gerechnet hätten …
Mel Brooks’ Musical The Producers basiert auf seinem oscarprämierten Drehbuch Frühling für Hitler. Mit viel schwarzem Humor und Situationskomik, großen Steppnummern und sinfonischem Broadwaysound ist es eine lustvolle Satire auf das Showbusiness. 2001 wurde es mit zwölf Tony Awards ausgezeichnet und hält seither den Rekord für die meisten Tonys, die je einem Musical verliehen wurden.

| | Kommentieren

LOFT ARTS Konzert mit 4 Künstlern am 11. Oktober im Alten Postlager

Loft Arts veranstaltet eine große Unplugged-Show im Postlager. Dabei performen 4 unterschiedliche Künstler mit einer eigens für die Show zusammengestellten Live-Band. Für die Show wird ein Bühnenbild kreiert, welches eine Retro-Wohnzimmeratmosphäre mit dem industriellen Charme des Postlagers verbindet. Die Zuschauer werden die Künstler hautnah, auf Augenhöhe und in intimer Atmosphäre erleben. LineUp: Rola, Julianna Townsend, Jean-Cyrille, KidSoul. 

Ticket Link: https://www.eventim.de/event/loft-arts-music-show-altes-postlager-12297928/
(mehr …)

Reklame
| | Kommentieren

Teddyklinik der Universitätsmedizin vom 10. bis 12. Oktober

Vom 10. bis 12. Oktober versorgen Medizinstudierende und Kinder gemeinsam Plüschtiere in der Teddyklinik. Die Veranstaltung zielt darauf ab, die Angst vor dem Arztbesuch zu nehmen, indem Studierende der Human- und Zahnmedizin sowie Kinderkrankenpflegeschüler der Universitätsmedizin Mainz für Kinder in die Rolle von Teddydoktoren schlüpfen. (mehr …)

| | Kommentieren

Lesung mit Miriam Spies: „Im Land der kaputten Uhren“ am 10. Oktober in der Buchgilde

„Tanger? Tanger liegt nur eine zweitägige Schiffsreise von Marseille, ein netter Ausflug immer an der spanischen Küste entlang. Und wenn Sie auf der Flucht vor der Polizei sind (oder wovor auch immer, denn Fluchten gibt es viele), dann kommen Sie unbedingt hierher.“ Mit diesen Worten im Ohr reiste Miriam Spies in die weiße Stadt im Norden Marokkos – und kam mit Taschen voller Geschichten zurück. Geschichten vom Unterwegssein, von kauzigen, momenthaften Reisebegleitern, von Minutenfreundschaften, von schlaflos durchwachten Nächten und von skurrilen Lebenswegkreuzungen. Geschichten über die ganz kleinen und ganz großen Träume, über kulturelle Fettnäpfchen, über marokkanische Gastfreundschaft und bewusstes Sichaussetzen. Geschichten über die Notwendigkeit des Fremdseins, über den Zauber des sich Wunderns und über das Glück, niemals anzukommen. Denn, wie schon ein arabisches Sprichwort sagt:  Die schönste Straße ist die, die niemals endet.  Eintritt € 8.-, Beginn 19 Uhr. (Veranstaltung bereits ausverkauft)

| | Kommentieren

Konzert: Monolord am 10. Oktober im schon schoen

Gothenburg, Schweden. Ein Ort dem viele Metalbands entspringen. Doch Monolord sind anders. Mit ihrem Mix aus hartem, psychedelischem Stoner Rock, Sludge und Doom haben sich die Schweden bereits 2014 eine internationale Fanbase aufgebaut. Mit ihrem aktuellen Album „Rust“ haben sich Monolord zu den „Nirvana des Dooms“ entwickelt. Zuletzt sah man Monolord auf großer Tour mit Kadavar. Support: Firebreather & Konvent. Einlass: 19 Uhr, Beginn: 19:30 Uhr, Eintritt: VVK 19 Euro.

| | Kommentieren

Video-Poetry vom 10. bis 12. Oktober im LUX

Video-Poetry verbindet die imaginären Welten der Lyrik mit den audiovisuellen Möglichkeiten des Kurzfilms und der Animation. Studierende und Autoren sind miteinander in Kontakt. Der Dichter und die Dichterin werden zur Co-Regie. Die POESIE FILM WOCHE präsentiert im Rahmen des Kultursommers 2019 multimediale Arbeiten in einer Ausstellung, Lecture Performances, Diskussionen und Gespräche.

DO 10/10 ab 19.30 Eröffnung der Ausstellung / 20 Uhr Lesung Johanna Maxl mit anschließende Diskussion
FR 11/10/ ab 19.30 Lesung Manuel Niedermeier mit Live Projektion
SA 12/10/ ab 19.30 Lesung Rike Scheffler mit Live Projektion (mehr …)