| | Kommentieren

Patti Smith Konzert am 29. Juli im Volkspark

Eine Künstlerin, die eine Vision anbietet, was Rock’n’Roll mal war und sein wollte – und eben immer noch sein kann: Eine Urkraft, die die Welt verändern kann. Ende Dezember 2016 wurde “Punk Ikone” Patti Smith sage und schreibe 70 Jahre alt. Jetzt kommt sie mit neuer Bandbesetzung nach Mainz, mit dem Keyboarder von „her band“, mit ihrem Sohn Jackson an den Gitarren und dem schottischen Ausnahme-Percussionisten Seb Rochereau. Beginn um 20 Uhr. Tickets kosten 42 Euro.

| | Kommentieren

Mainzer Sommerlichter vom 28. bis 30. Juli am Rheinufer

Das Sommer-Event geht in die zweite Runde: Highlight der Mainzer Sommerlichter ist wieder das spektakuläre Feuerwerk am Samstagabend mit Lasershow und Musik. Diesmal auch vom Kasteler Museumsufer zu bestaunen, denn rund um die Bastion Schönborn gibt es erstmals ein Unterhaltungsprogramm und Kulinarik inklusive eines Weindorfs. Außerdem werden die Streetfood-Stände auf dem 1,5 Kilometer langen Erlebnisparcours vom Fischtor bis Kaisertor durch eine Mainzer Gastro-Meile oberhalb des Rhein-Strandes ergänzt.  (mehr …)

Reklame
| | Kommentieren

Trebur Open Air vom 28. bis 30. Juli

Bei der 25. Auflage eines der größten Non-Profit-Festivals in Hessen geben sich wieder Bands aus der ganzen Welt ein Stelldichein geben. Die New Yorker von „We are Scientists“ sind dabei neben der musikalischen Überfliegerin und Weltbürgerin Alice Merton, bevor die mit Gold und Doppelplatin behängten Ugly Kid Joe die Bühne entern.
Folgend sind seit 2013 die Schweden von Blues Pills auf dem steilen Weg ganz nach oben. (mehr …)

| | Kommentieren

„Mainz lebt auf seinen Plätzen“ startet am 25. Juli (und geht bis 31. August)

Start der feinen Event-Reihe. Sechs Wochen lang gibt es jeden Dienstag und Donnerstag auf dem Karmeliterplatz und jeden Mittwoch auf dem Haupt-Markt eine Sommerparty oder ein Konzert. Zum Auftakt am 25. Juli spielen Sideways Funk & Soul vom Feinsten, von den 60ern bis heute mit Hits von James Brown, Amy Winehouse, Stevie Wonder, Marvin Gaye und vielen mehr. Neben Musik sind auch Zauberei, Clowns und sportliche Aktivitäten mit von der Partie. Traditionell ist der Nachmittag den jüngeren Gästen vorbehalten, während der Abend mit Live-Bands und Tanz die Nachtschwärmer anzieht.

| | Kommentieren

AStA-Sommerfest: Neues Orgateam gesucht

Der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) der Johannes Gutenberg-Universität sucht für sein Sommerfest ab 2018 ein neues Organisationsteam. Die Ausschreibung erstreckt sich auf drei Jahre. In diesem Jahr war das Sommerfest ausgefallen, weil die letzten Ausgaben nach Angaben des AStA zu hohe Kosten verursacht hatten. Zu hören war aber auch von internen Streitigkeiten.  Um den finanziellen Rahmen für die Veranstaltung nicht mehr zu sprengen, wird das Volumen auf maximal 100.000 Euro gedeckelt. (mehr …)

Reklame
| | Kommentieren

Familien-Jazz-Picknick am 23. Juli im Volkspark

Diesmal mit “Boeßner Zimmer Bond”. Die vier agilen (Wahl)Mainzer kennen sich bereits aus dem letzten Jahrtausend und spielten in den 90er Jahren immer wieder in unterschiedlichen festen und losen Formationen. Georg Boeßner und Chris Zimmer initiierten damals die heute noch aktive Jazz-Session in der Mainzer ESG-Bar. Rund um die Musik gibt es in familiärer Atmosphäre ein buntgemischtes Programm mit Kreativangeboten, vielen Bewegungs- und Geschicklichkeitsspielen für große und kleine Kinder, für jung und alt, behindert und nichtbehindert.

| | Kommentieren

Mainzer CSD und “Sommerschwüle” am 22. Juli

LSBTI-Gruppen und Freunde gehen beim CSD Mainz (Sommerschwüle) wieder gemeinsam auf die Straße, um Gesicht zu zeigen gegen braune Einfalt und für bunte Vielfalt. Die Demo startet um 14 Uhr auf dem Tritonplatz. Gegen 15 Uhr findet dann auf der Hauptbühne des Gutenbergplatzes eine Abschlussrede sowie die offizielle Eröffnung der Sommerschwüle statt. Abends dann große CSD-Party in der Rheingoldhalle (ab 22 Uhr) mit klassischen Pop-Hits, House und Dance mit DJ Chris Wacup.

Reklame
| | Kommentieren

Mondscheinkino im Landesmuseum vom 20. bis 22. Juli

Lauschige Filme im Innenhof des Museums. Inspiriert von der aktuell laufenden Landesausstellung „vorZEITEN – Archäologische Schätze an Rhein und Mosel“ zeigt das Museum an drei Sommerabenden bestes Popcorn-Kino quer durch alle Epochen. Als Opener mit einem absoluten Kult-Film: dem Monty Python-Klassiker „Das Leben des Brian“ (FSK 16). Am Freitag steht ein Hollywood-Streifen auf dem Programm: der Agenten-Thriller „Allied – Vertraute Fremde“ (FSK 12) mit Brad Pitt und Marion Cotillard in den Hauptrollen. Den Abschluss bildet am Samstag der Abenteuerfilm „Der 1. Ritter“ (FSK 12), der mit Stars wie Sean Connery, Richard Gere und Julia Ormond die Helden der König Artus-Sage lebendig werden lässt.

Die drei Filme beginnen jeweils um 21.30 Uhr, Einlass ist ab 20 Uhr. Der Eintritt ist frei. Für kleine Speisen und Getränke sorgt Stullen Andi.

 

| | Kommentieren

Tag der Deutschen Einheit in Mainz: Bürgerservice-Online-Tool startet am 17. Juli

Unter dem Motto „Zusammen sind wir Deutschland“ richtet Rheinland-Pfalz am 2. und 3. Oktober in Mainz die zentralen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit aus. Die Großveranstaltung wird erhebliche Auswirkungen auf den Innenstadtbereich haben. So gilt ein Verkehrsverbot auf dem Festgelände.  Außerdem gibt es mit Beginn der Aufbauarbeiten ab Mitte September Mobilitätseinschränkungen. Wo und ab wann genau diese gelten, können alle Interessierten ab dem 17. Juli über ein Online-Tool unter www.tag-der-deutschen-einheit.de herausfinden. (mehr …)