| | Kommentieren

Party bei den Pharaonen – Die Ü50-Partyszene von Mainz

Schon vor Acht stehen die ersten vorm Eingang: Ü50 ist angesagt. Das lässt sich vielversprechend an in der Pyramide. „Hauptsächlich für Businessveranstaltungen und Events“, so Pyramidenbauer Geiling, „wird das imposante Gebäude am Rande des Hechtsheimer Gewerbegebiets genutzt“. Das war zu Beginn der Bauzeit, vor mehr als zehn Jahren, anders geplant. (mehr …)

| | Kommentieren

Dr. Birgit Heide ist neue Leiterin des Landesmuseums

Nächste wichtige Personalentscheidung in Mainz. Dr. Birgit Heide heißt die neue Leiterin des Mainzer Landesmuseums. Das teilte Wissenschaftsminister Konrad Wolf heute auf einer Pressekonferenz mit. Die gelernte Archäologin setzte sich gegen etliche Bewerber durch. Birgit Heide war bereits kommissarische Leiterin des Landesmuseums und ist seit insgesamt 18 Jahren im Haus tätig. “Frau Heide kennt das Landesmuseum mit seinen Stärken und Potenzialen sicher so gut wie kaum jemand sonst”, begründete Wolf die Wahl für die “interne” Lösung. (mehr …)

Reklame
| | Kommentieren

Vorstandsvorsitzende Simon verlässt Mainzer Unimedizin

Personalwechsel an der Mainzer Universitätsmedizin. Professorin Babette Simon gibt Anfang Oktober ihr Amt als Vorstands-vorsitzende auf. Sie wechselt zu einem internationalen Medizintechnikunternehmen. Ein Grund für den Abgang könnten interne Unstimmigkeiten sein. So soll es innerhalb des Vorstands Uneinigkeit über die künftige Strategie des hochverschuldeten Klinikums geben, heißt es aus internen Kreisen. Der rheinland-pfälzische Wissenschaftsminister Professor Konrad Wolf soll den Wechsel forciert haben. (mehr …)

| | Kommentieren

The Goodlife – HipHop Open Air Festival am 30. Juli auf der Planke Nord

Die etablierte Partyreihe der Dj’s Lenz & Ecuador Indio kommt nun als Open Air Festival auf die Planke. Neben Verpflegungsständen gibt es unter anderem Breakdance und einen Graffiti Workshop. Am späteren Abend werden die großen Breaker, bestehend aus einzelnen Mitgliedern der alten „Dangerous Mainz“ Crew nochmal zeigen, was Sie drauf haben, bevor Lenz & Ecuador den Tag mit der „Container Party“ ausklingen lassen.

| | Kommentieren

Gregory Porter jazzt am 30. Juli auf der Zitadelle

Der nächste Weltstar betritt erneut die Mainzer Bühne. In seiner erstaunlichen Karriere hat Gregory Porter immer wieder seine Fähigkeit gezeigt, Genregrenzen zu überschreiten und Hörer jeglicher musikalischer Couleur zu erreichen. Die Musik des neuen Albums („Take Me To The Alley“) spiegelt wider, wie sehr Porter in der jüngeren Vergangenheit, in der er wegen seines enormen internationalen Erfolgs fast pausenlos auf Tournee war, als Künstler und Mensch gewachsen ist. Beginn um 19 Uhr. Tickets kosten 40 bis 55 Euro.

Reklame
| | Kommentieren

Prozess gegen AfD-Spitzenkandidat: Münzenmaier soll Mainz-Fans angegriffen haben

Der rheinland-pfälzische AfD-Spitzenkandidat für die Bundestagswahl, Sebastian Münzenmaier, muss sich derzeit vor dem Mainzer Amtsgericht verantworten. Ihm und vier anderen Personen werden gefährliche Körperverletzung und Raub im Jahr 2012 vorgeworfen. Laut Anklage sollen die Männer aus der Ultra- und Hooliganszene des 1.FC Kaiserslautern Mainzer Fußballfans auf dem Parkplatz neben dem Bruchwegstadion aufgelauert und sie verletzt haben. Bei der Attacke ging es laut Staatsanwaltschaft darum, Banner, Transparente und Fahnen der Mainzer Gruppe zu erbeuten. Münzemmaiers Anwalt kündigte an, sein Mandant werde sich zu den Vorwürfen nicht äußern. Der 28-Jährige Münzenmaier ist Vorsitzender der AfD Mainz und Geschäftsführer der AfD-Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag. Er bewirbt sich als Direktkandidat im Wahlkreis Mainz für einen Sitz im Bundestag.

 

| | Kommentieren

Patti Smith Konzert am 29. Juli im Volkspark

Eine Künstlerin, die eine Vision anbietet, was Rock’n’Roll mal war und sein wollte – und eben immer noch sein kann: Eine Urkraft, die die Welt verändern kann. Ende Dezember 2016 wurde “Punk Ikone” Patti Smith sage und schreibe 70 Jahre alt. Jetzt kommt sie mit neuer Bandbesetzung nach Mainz, mit dem Keyboarder von „her band“, mit ihrem Sohn Jackson an den Gitarren und dem schottischen Ausnahme-Percussionisten Seb Rochereau. Beginn um 20 Uhr. Tickets kosten 42 Euro.

| | Kommentieren

Mainzer Sommerlichter vom 28. bis 30. Juli am Rheinufer/Verschärfte Sicherheitsmaßnahmen

Das Sommer-Event geht in die zweite Runde: Highlight der Mainzer Sommerlichter ist wieder das spektakuläre Feuerwerk am Samstagabend mit Lasershow und Musik. Diesmal auch vom Kasteler Museumsufer zu bestaunen, denn rund um die Bastion Schönborn gibt es erstmals ein Unterhaltungsprogramm und Kulinarik inklusive eines Weindorfs. Außerdem werden die Streetfood-Stände auf dem 1,5 Kilometer langen Erlebnisparcours vom Fischtor bis Kaisertor durch eine Mainzer Gastro-Meile oberhalb des Rhein-Strandes ergänzt.  (mehr …)

Reklame
| | Kommentieren

Trebur Open Air vom 28. bis 30. Juli

Bei der 25. Auflage eines der größten Non-Profit-Festivals in Hessen geben sich wieder Bands aus der ganzen Welt ein Stelldichein geben. Die New Yorker von „We are Scientists“ sind dabei neben der musikalischen Überfliegerin und Weltbürgerin Alice Merton, bevor die mit Gold und Doppelplatin behängten Ugly Kid Joe die Bühne entern.
Folgend spielen die Truckfighters – Die dreiköpfige Formatio aus Schweden, wird die Blues Pills würdig vertreten und mit heftigem Stoner-Rock die Eprimo-Bühne zum Beben bringen. (mehr …)

| | Kommentieren

„Mainz lebt auf seinen Plätzen“ startet am 25. Juli (und geht bis 31. August)

Start der feinen Event-Reihe. Sechs Wochen lang gibt es jeden Dienstag und Donnerstag auf dem Karmeliterplatz und jeden Mittwoch auf dem Haupt-Markt eine Sommerparty oder ein Konzert. Zum Auftakt am 25. Juli spielen Sideways Funk & Soul vom Feinsten, von den 60ern bis heute mit Hits von James Brown, Amy Winehouse, Stevie Wonder, Marvin Gaye und vielen mehr. Neben Musik sind auch Zauberei, Clowns und sportliche Aktivitäten mit von der Partie. Traditionell ist der Nachmittag den jüngeren Gästen vorbehalten, während der Abend mit Live-Bands und Tanz die Nachtschwärmer anzieht.

| | Kommentieren

AStA-Sommerfest: Neues Orgateam gesucht

Der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) der Johannes Gutenberg-Universität sucht für sein Sommerfest ab 2018 ein neues Organisationsteam. Die Ausschreibung erstreckt sich auf drei Jahre. In diesem Jahr war das Sommerfest ausgefallen, weil die letzten Ausgaben nach Angaben des AStA zu hohe Kosten verursacht hatten. Zu hören war aber auch von internen Streitigkeiten.  Um den finanziellen Rahmen für die Veranstaltung nicht mehr zu sprengen, wird das Volumen auf maximal 100.000 Euro gedeckelt. (mehr …)

| | Kommentieren

Familien-Jazz-Picknick am 23. Juli im Volkspark

Diesmal mit “Boeßner Zimmer Bond”. Die vier agilen (Wahl)Mainzer kennen sich bereits aus dem letzten Jahrtausend und spielten in den 90er Jahren immer wieder in unterschiedlichen festen und losen Formationen. Georg Boeßner und Chris Zimmer initiierten damals die heute noch aktive Jazz-Session in der Mainzer ESG-Bar. Rund um die Musik gibt es in familiärer Atmosphäre ein buntgemischtes Programm mit Kreativangeboten, vielen Bewegungs- und Geschicklichkeitsspielen für große und kleine Kinder, für jung und alt, behindert und nichtbehindert.