| | Hinterlasse einen Kommentar

Bus und Bahn werden teurer/MVG erhöht Fahrpreise ab 1. Januar

mvgBus- und Bahnfahren in Mainz wird wieder einmal teurer. Turnusmäßig erhöht die Mainzer Verkehrsgesellschaft (MVG) die Fahrpreise zum 1. Januar 2017 um 1,86 Prozent. Eine Einzelfahrt kostet dann 2,80 Euro statt 2,75 Euro. Für die Monatskarte muss man im nächsten Jahr 79,80 Euro statt 78,20 Euro zahlen. „Die Fahrpreiserhöhung hat nichts mit der Mainzelbahn zu tun“, versichert MVG-Geschäftsführer Jochen Erlhof. Der öffentliche Nahverkehr in Großstädten sei immer defizitär, so Erlhof. Da die MVG ein Defizit von 15 Millionen Euro nicht überschreiten dürfe, sei die alljährliche Anpassung der Tarife nötig.

 

| | Hinterlasse einen Kommentar

Mainzelbahn startet am 11. Dezember – Kostenlose Fahrten an diesem Tag

mainzelbahn2
Früher sah man in der Zukunft fliegende Autos in fortschrittlichen, sauberen Städten mit glücklichen Menschen. Dass Straßenbahnen dabei noch eine Rolle spielen würden, damit hat man eher nicht gerechnet, sind die Kolosse doch schon seit 1832 unterwegs.
Die erste Straßenbahn der Welt durchquerte damals die New Yorker Stadtteile Manhattan und Harlem. In Mainz feierte sie 1884 Premiere, zunächst noch von Pferden über Schienen gezogen, seit 1904 elektrifiziert, zeitweise auch mit Dampf betrieben. Es gab drei Linien, eine davon bis nach Wiesbaden. Und jetzt rollt eine neue Linie in Mainz. (Foto: Sascha Kopp) (mehr …)

| | Hinterlasse einen Kommentar

Konzert: Ian Fisher am 10. Dezember im Kulturclub schon schön

fisherDer aus den Staaten stammende Singer / Songwriter Ian Fisher schreibt und reist sein ganzes Leben lang. So zog es ihn ein Mal quer über den Atlantischen Ozean nach Europa. Zum Entdecken und auch, um anschließend da zu bleiben – zumeist in Wien, Berlin und München. Unaufhaltsam schreibt Fisher seine Erlebnisse in Texten nieder und versehrt sie mit bezaubernden Melodien. Mit seinem neuen Album „Koffer“ kommt er nach Mainz. Beginn um 21 Uhr. 10 Euro im VVK.

| | Hinterlasse einen Kommentar

PENG Designachtsmarkt am 10. Dezember

designachtsmarkt
Zwei Wochen vor Weihnachten findet der Designachtsmarkt Nr. 7 statt. Wie in den letzten 6 Jahren zeigen Designer, Künstler und Selbermacher aus Mainz und Umgebung ihre schönsten Stücke – handgemacht und in kleiner Auflage produziert. Schöne Gelegenheit sich selbst oder andere mit individuellen und liebevoll gestalteten Sachen zu beglücken, besondere Weihnachtsgeschenke zu ergattern oder einfach tolle Sachen zu bestaunen

| | Hinterlasse einen Kommentar

Party: “You are strange” mit Rebekah & Sophie Nixdorf am 9. Dezember im Gebaeude27

rebekahIn diesem Jahr feiert Rebekah ihr 20-jähriges Bestehen hinter den Turntables. Mittlerweile hat sie sich als als eine der führenden Vertreter des Techno weltweit etabliert. Ihr Liebesaffäre mit dem härteren Sound reicht zurück zum legendären Que-Club in ihrer Heimatstadt Birmingham. Das passt Gastgeberin Sophie natürlich sehr gut. Ab 23 Uhr.

 

| | Hinterlasse einen Kommentar

Familie: “Das zweite Dschungelbuch” am 9. & 15. Dezember auf der M8-Livebühne

dschnuneglbuchIn seiner Geschichtensammlung “Das zweite Dschungelbuch” setzt Rudyard Kipling seine berühmten Mowgli-Erzählungen fort. Mowgli  lebt inzwischen unter Seinesgleichen im Menschendorf am Rande des Urwalds. Doch immer wieder zieht es ihn zu seinen alten, tierischen Freunden…Theaterfassung der Jungen Bühne Mainz.  Im Haus der Jugend, Jeweils um 15 Uhr.

| | Hinterlasse einen Kommentar

“Grimm. Ein deutsches Märchen” ab 8. Dezember im Staatstheater

buehne_grimmEs waren einmal zwei Brüder, die unzertrennlich und doch so verschieden waren. Eifrig sammelten sie Märchen und Worte und um sie herum spielte wie nebenbei die Welt verrückt. Jan-Christoph Gockels erfolgreiches Theatermärchen betrachtet die Biografie der Brüder Grimm durch den surreal verzerrenden Spiegel ihrer eigenen Märchenkreationen. Weitere Termine: 13. und 20. Dezember.

 

| | Hinterlasse einen Kommentar

Bieterverfahren für den Verkauf des Eltzer Hofs startet verspätet – 50Grad & Co. betroffen

eltzerhof

Artikel aus der Allgemeinen Zeitung von Monika Nellessen

Um rund ein Jahr verzögert, hat das Finanzministerium jetzt das Bieterverfahren für den Eltzer Hof gestartet. Bis 8. März 2017 können Investoren ihre Gebote für das 1.944 qm große Areal Ecke Bauhofstraße / Mittlere Bleiche abgeben. Der Höchstbietende soll dann die Weiterentwicklung der seit über elf Jahre leer stehenden Immobilie in ein Wohn- und Büroquartier in die Hand nehmen, in dem im kompletten Erdgeschoss auch Restaurant und Bar mit Veranstaltungsräumen, zum Beispiel für Kultur, vorgesehen sind.
(mehr …)

| | 1 Kommentar

Foto-Ausstellung: “Rwanda Through My Lens” vom 5. bis 17. Dezember im PENG

peng-ausstellung
Ruanda aus der Perspektive des Fotografen Shaban Masengesho. Die Fotoausstellung im Pengland zeigt ungewohnte Einblicke – von der Hauptstadt Kigali bis hin zu den ländlichen Gebieten und den Flüchtlingslagern, in denen Menschen aus Burundi und dem Kongo Zuflucht finden. Die Ausstellung ist – unter Anwesenheit des Fotografen – geöffnet: Montag bis Donnerstag: 19 bis 22 Uhr; Freitag: 16 bis 22 Uhr; Samstag: 12 bis 22 Uhr und Sonntag: 10 bis 19 Uhr.