| | Kommentieren

Mainzer Sommerlichter vom 28. bis 30. Juli am Rheinufer/Verschärfte Sicherheitsmaßnahmen

Das Sommer-Event geht in die zweite Runde: Highlight der Mainzer Sommerlichter ist wieder das spektakuläre Feuerwerk am Samstagabend mit Lasershow und Musik. Diesmal auch vom Kasteler Museumsufer zu bestaunen, denn rund um die Bastion Schönborn gibt es erstmals ein Unterhaltungsprogramm und Kulinarik inklusive eines Weindorfs. Außerdem werden die Streetfood-Stände auf dem 1,5 Kilometer langen Erlebnisparcours vom Fischtor bis Kaisertor durch eine Mainzer Gastro-Meile oberhalb des Rhein-Strandes ergänzt.  (mehr …)

| | Kommentieren

„Mainz lebt auf seinen Plätzen“ startet am 25. Juli (und geht bis 31. August)

Start der feinen Event-Reihe. Sechs Wochen lang gibt es jeden Dienstag und Donnerstag auf dem Karmeliterplatz und jeden Mittwoch auf dem Haupt-Markt eine Sommerparty oder ein Konzert. Zum Auftakt am 25. Juli spielen Sideways Funk & Soul vom Feinsten, von den 60ern bis heute mit Hits von James Brown, Amy Winehouse, Stevie Wonder, Marvin Gaye und vielen mehr. Neben Musik sind auch Zauberei, Clowns und sportliche Aktivitäten mit von der Partie. Traditionell ist der Nachmittag den jüngeren Gästen vorbehalten, während der Abend mit Live-Bands und Tanz die Nachtschwärmer anzieht.

Reklame
| | Kommentieren

Picnik Elektronique am 15. Juli auf der Planke Nord

Kontrast Musik lädt zum fünften Picnik Elektronique an die Planke Nord. Zwei hochkarätige Picnik-Gäste sind geladen: Bei Melokind ist die Welt der elektronischen Musik bunt und „melotronisch”. Ob als DJ oder Producer – mit ihm gehts „immer Richtung Sonne“. Der Name Matthias Zimmermann steht spätestens seit seinem Debutalbum auf Sound Pellegrino für ein eigenes Genre.  (mehr …)

| | Kommentieren

2×5 Interview zum Luftschloss mit Moritz Eisenach (Chef Musikmaschine)

Was ist die Musikmaschine eigentlich? Was macht ihr da?

Musikmaschine ist eine Künstleragentur für Booking, Promo und Events. Wir machen Künstlervermittlung, Werbung für Künstler und vor allem organisieren wir Veranstaltungen. Was das Genre angeht, sind wir zurzeit stark Richtung Indie und Elektro orientiert. Unsere neuste Entdeckung heißt „Von Flocken“ aus Berlin, die machen so eine Art Elektro-Chanson. Oder „Acht Zu Eins“, die nennen ihre sehr coole Musik „Mojo Surf Rap“. Dann ist da noch „TripAdLib“, die spielen „Echtzeit-Elektro“, und viele mehr.  (mehr …)

| | Kommentieren

Party: Twerk, Urban & Mash Up am 8. Juli im Red Cat

Der Soundhaudegen CRISH! ist seit Jahren in den Clubs der Republik unterwegs und teilte sich bereits die Bühne mit Acts wie dem Beginner Soundsystem, Sepalot (Blumentopf), DJ Friction (Freundeskreis), Soulforce, Silly Walks Discotheque, Eskei83, Dan Gerous oder dem Orsons Soundsystem. Ein Blick in seine Plattentasche verspricht einen bunten Mix ohne musikalische Scheuklappen: urbane Clubmusik, BoomBap, MashUps, Funky BigBeat-Tunes, Trap, Twerk, Deutsch Rap, ReggaeDancehall, Ghettofunk und Moombathon.

Reklame
| | Kommentieren

Mainzer Bierbörse vom 7. bis 9. Juli am Rheinufer

Ale, Bock & Co. Drei Tage lange wird das Rheinufer wieder zum Mekka der Bierliebhaber. Highlight: Das Haus der 131 Biere präsentiert neben unzähliger anderer exotischer Biersorten aus aller Welt erstmals Bier aus Hawaii. Big Wave und Longboard heißen die beiden leckeren Sorten in den kleinen Fläschchen mit den bunten Etiketten der Kona Brewing Company. Insgesamt 60 Bier- und Imbissgeschäfte platzieren sich auf der Mainzer Bierbörse zwischen Theodor-Heuss-Brücke und Raimundi-Tor. Dazu Live-Musik, Fast-Food und Schnack. Der Fassbieranstich findet in diesem Jahr erst um 20 Uhr statt.  Die Bierbörse öffnet aber bereits am Nachmittag um 15 Uhr.

Öffnungszeiten 
Freitag:    15 – 0 Uhr
Samstag: 15 – 0 Uhr
Sonntag: 12 – 21 Uhr

| | Kommentieren

Afro-Deutsches Open Air am 1. Juli in der Reduit

Von 14 Uhr bis 22 Uhr gibt es am ersten Juli-Samstag feinsten Reggae, Ska und Hip Hop auf die Ohren. Das LineUp kann sich sehen lassen: Raggabund, Mellow Mark, Roger Rekless: Absintho Orkestra, K´Daanso u.v.m. Wer danach noch nicht genug hat, feiert auf der Aftershow-Party weiter. Auch für die Jüngsten gibt es übrigens ein Unterhaltungsprogramm mit Hüpfburg, Kinderschminken und Spielen. Tickets gibt´s hier:.

Reklame
| | Kommentieren

50. Mainzer Johannisnacht vom 23. bis 26. Juni

DAS Volksfest für alle  – mit Livemusik, Kabarett, Straßenkünstlern, Kulinarischem, Fahrgeschäften und vielem mehr. Nicht nur das große Volksfest selbst feiert einen runden Geburtstag. Auf dem Schillerplatz blicken Torfrock auf ,beinharte‘ 40 Bühnenjahre zurück. Die Frankfurter ,female world music‘-Combo Kick la Luna feiert am Samstag ihr 25-jähriges Jubiläum auf der Ballplatzbühne. Die Partyband Jammin‘ Cool haben gleich zwei Auftritte.  (mehr …)

| | Kommentieren

GANZ! SCHÖN ANDƎƎRS! am 16. Juni im Kulturclub schon schön

Pop, House, Hip Hop, 90er & Party Classics – bunt, laut und einfach anders. Nach dem Vorbild der CSD-Warm-Up Party im Sommer gibt es in Kooperation mit Schwuguntia e.V. eine Weiterführung dieses queeren Partykrachers mit DJ Miss Günnie T., Gracia Gracioso, Nicci Mix, Felicia Banzai, Norma-Jean Sunrise, Ivy Dripp und Samantha Smirnov. 23 Uhr, 4 Euro.

| | Kommentieren

Neutorfest am 19. und 20. Mai

Bei der dritten Ausgabe des Neutorfests wird erstmals auch draußen vor der Cocktail-Bar „Spiritus“ gemütlich gefeiert. Es gibt mehrere Essens- und Getränkestände. Die Ausweitung auf zwei Tage bietet zudem Platz für diverse Livebands. Insgesamt acht Bands und Solokünstler wurden von der Künstleragentur Musikmaschine eingeladen, den Gästen neben den Gaumen- auch Ohrenfreuden zu verschaffen. Los geht´s am Freitag um 18 Uhr, am Samstag um 14 Uhr. Der Eintritt ist frei.

 

| | Kommentieren

PENG-(Neu)Eröffnung am 12. Mai im Alten Rohrlager

Das PENG ist mal wieder umgezogen und feiert die Eröffnung in seinem neuen Domizil in der Weisenauerstraße 15, dem alten und Denkmalgeschützen Gebäude des Rohrlagers. Mehrere Künstler stellen Exponate aus und beteiligen sich auch an der Gestaltung des Abends. Fotografien, Zeichnungen und Installationen schmücken die neuen Räumlichkeiten und sollen dem alten Gelände neues Leben einhauchen. Musikalisch geht es ab 19 Uhr mit Bands unter dem Arkadengang los. Danach bespielen DJ’s die Veranstaltungshalle. (mehr …)