| | 1 Kommentar

„Symphonic Rock Night“ am 18. August auf dem Marktplatz

Zum dritten mal in Folge beendet das Open Air „Symphonic Rock Night“ am 18. August gegen 19 Uhr im Schatten des Doms den musikalischen Sommer in Mainz. Zwei Ensembles: Jammin Cool als Rockband und das philharmonische Staatsorchester, treffen dabei auf einer großen Bühne zusammen. Ein Cross-Over-Konzert vor der schönsten Kulisse in Mainz – dem Domplatz.


Die Besonderheit in diesem Jahr ist die 3D-Audio-Beschallung auf dem Domplatz. Ein Tonsystem, das auch im Freien den Eindruck eines Konzertsaals vermittelt. Inhaltlich hat sich Produzent Heiko Schulz in diesem Jahr vorgenommen, dem legendären Woodstock Festival vor genau 50 Jahren Tribut zu zollen. So wird Joe Cockers Version des Beatles-Klassikers „With a little help from my friends“ im orchestralen Spatial-Sound ebenso zu hören sein, wie die rockig, soulige Version „Love the one your with“ von Crosby, Stills & Nash. Beliebte Jammin´Cool Groove-Klassiker von Chaka Khan werden über 2000 begeisterte Fans zu späterer Stunde einheizen. Musikfans, die klassischen Orchesterklang vereint mit rockigen Klängen lieben, kommen bei diesem Konzert auf ihre Kosten. Das Songrepertoire ist wie in jedem Jahr speziell und neu zusammengestellt.

Einlass ist um 17.30 Uhr. Ticketpreise gibt es bereits für 38,50 Euro und sind bei ztix.de/ Reservix.de/ und bekannten Kartenvorverkaufsstellen erhältlich.

Ein Kommentar “„Symphonic Rock Night“ am 18. August auf dem Marktplatz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.