| | Kommentieren

Kicken für den guten Zweck: Lomo Cup am 6. August

Die Gruppenauslosung mit Mainz 05 Co-Trainer Babak Keyhanfar ist abgeschlossen. Damit stehen die ersten Gruppen-Partien zwischen den 16 Gastro-Teams fest. Mit dabei sind diesmal neben Gastageber und Veranstalter Lomo unter anderem El Burro, Liebs & Co., Neustadt Apotheke, Roxy, F. Minthe, Domsgickel, „Wir für Kinder e.V.“ und viele weitere Bars und Clubs. Wie immer werden die Fußballschuhe für den guten Zweck geschnürt: Der Spendenerlös in Höhe von 3.000 Euro geht an drei Mainzer Einrichtungen.

| | Kommentieren

Stadt veröffentlicht Grundstücksmarktbericht 2022: Richtwerte steigend

Wirtschafts- und Liegenschaftsdezernentin Manuela Matz stellte heute gemeinsam mit der Vorsitzenden des Gutachterausschusses, Julia Pfetsch, den Grundstücksmarktbericht 2022 vor. Neben statistischen Informationen werden wertrelevante Daten wie Bodenwertindizes, Marktanpassungsfaktoren, Liegenschaftszinssätze, marktübliche Erbbauzinsen und Ertragsfaktoren behandelt.

(mehr …)

| | Kommentieren

KUZ Hinterhof Open Air vom 4. bis 7 August

Open Air Konzerte im KUZ Innenhof gehörten zur Tradition des alten KUZ. Getreu dem Motto „Altes bewahren, Neues wagen“ sind die Open Air Konzerte auch fester Bestandteil des neuen KUZ-Konzepts. Bühne frei für Faber, Antilopen Gang & Fatoni!

Goran Bregovic kommt am 4. August. Am Freitag 5. August folgt die Antilopen Gang & Fatoni. Am Sonntag 7. August: Faber!

| | 1 Kommentar

So fährt Mainz: Der Scirocco Scala 1988

Der VW-Popstar der 80er: Scirocco Scala

In unserer neuen Reihe „Automobile der besonderen Art“ geht es dieses Mal um den VW-Popstar der 80er-Jahre, den Scirocco Scala. Volkswagen gelang es mit der zweiten Auflage des Scirocco, den weißen, blitzsauberen Disco-Look der 80er-Jahre perfekt auf ein Automobil zu übertragen. Den Scala gab es übrigens nicht nur in Weiß, seine Innenausstattung passte jedoch stets Ton in Ton zur Außenfarbe, mit jenem Hauch von Glamour und optischem Tuning, für das ihn seine Fans lieben. (mehr …)

| | Kommentieren

Familien-Jazz-Picknick am 31. Juli im Volkspark

Foto: Jugend in Mainz

Die gefragte und vielseitige amerikanische Sopranistin Deborah Cole trifft den Jazzpianisten Karl H. Nagel mit seinem Trio. Gemeinsam präsentieren sie ihre eigenen Interpretationen mit Stücken von George Gershwin, Kurt Weill bis hin zu Chick Corea. Besonderen Wert legen die beiden Musiker daneben aber auch auf die Vorstellung von weniger bekannten Komponisten. Dazu gehört Frank Sinatras Gitarrist Ron Anthony, der die Noten seiner Stücke Deborah einmal persönlich überreicht hat. Beginn ist um 11 Uhr.