| | Kommentieren

Weihnachtspost für obdachlose Menschen

Zum Fest der Nächstenliebe wollen die Integrationsdienste der Malteser in Mainz gemeinsam mit der Flüchtlingskoordination der Stadt Menschen, für die dieses Jahr besonders herausfordernd war, eine kleine Freude machen. Bis zum 17. Dezember erstellen und sammeln sie geschriebene Weihnachts- und Neujahrsgrußkarten. Diese können selbst gemalt, gebastelt oder gekauft sein. Die Grußkarten werden an obdachlose Menschen in Mainz verteilt, um ein Zeichen der Nächstenliebe und des Miteinanders zu setzten.

Auf der Grußkarte kann stehen: Frohes Fest! Frohe Weihnachten! Merry Christmas! Einen guten Rutsch ins neue Jahr! Über persönliche Worte, einen Spruch oder ein Gedicht freut sich jede und jeder: Wir wünschen Ihnen/ dir viel Kraft, Gesundheit und Glück für das nächste Jahr! Ich wünsche Ihnen/ dir zu Weihnachten Gesundheit, Hoffnung, einen warmen Platz und viel Glück. Ich wünsche Ihnen/ dir helle und warme Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr!

Ich hoffe, dass 2021 viele Glücksmomente auf Sie/dich warten!

Mach mit und verschenke Glücksmomente

Geben Sie die Karten einfach unter Angabe des Stichworts „Weihnachtsaktion“ bis zum 17. Dezember 2020 bei folgenden Adressen ab: Malteser Hilfsdienst e. V., Robert-Koch-Straße 21, 55129 Mainz; Malteser Hilfsdienst e. V., Jägerstraße 37, 55130 Mainz; Stadtverwaltung Mainz, Dezernat für Soziales, Kinder, Jugend, Schule und Gesundheit, z.Hd. Frau A. Malm, Kreyßig-Flügel, Kaiserstraße 3-5, 55116 Mainz. Die persönliche Abgabe der Grußkarten ist im Erdgeschoss des Kreyßigflügels (Gebäude des Standesamtes) an Wochenarbeitstagen von 8:30 bis 15:30 Uhr möglich. Bitte übergeben Sie die Grußkarten an den Sicherungsdienst. Gerne können Sie die Karten auch postalisch an die oben genannten Adressen senden.

Für Rückfragen steht der Malteser Integrationsdienst telefonisch unter 0177/4374971, 06131/2858-830 oder per E-Mail an integrationslotsen@malteser-mainz.de zur Verfügung.

 

Das Projekt wird von der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration gefördert. Weitere Informationen über den Integrationsdienst des Malteser Hilfsdienst e. V. in Mainz finden Sie unter: www.malteser-mainz.de/dienste-und-angebote/integration-und-migration/integrationsdienst

An dieser Stelle möchten wir auf die Aktion der „TakeCare-Gutscheine“ für Wohnsitzlose des Vereins Wohnsitzlos in Mainz e. V. aufmerksam machen. Weitere Informationen zu dieser Aktion finden Sie im Internet unter wohnsitzlos-in-mainz.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.