| | 2 Kommentare

Ukraine-Initiative „Familien für Familien“ sucht noch Unterstützung

Das Team von „Familien für Familien“ – Eva Focke, Robert Hoffmann, Hans Reitz, Martina Haniskova, Theresa, Ulrike Hundt, Joachim Bruchhäuser, Marc Zenglein und Christian Abrell (v.l.n.r.)

Die Ukraine-Krise: Eine Welle der Hilfsbereitschaft und Solidarität entsteht und ist immens. Auch die Mainzerin Eva Focke hat sich der privaten Initiative von Unternehmer Hans Reitz angeschlossen und hilft geflüchteten Menschen an der slowakischen Grenze:
„Familien für Familien“ lautet das Motto. Jedes Wochenende fahren private Autokolonnen (WI & MZ) über Tschechien an die Grenze in der Slowakei. Die Autos sind bis zum Rand gefüllt mit Lebensmittel- und Hygienespenden. Die Initiative sucht noch konkret nach drei Dingen:


Zurück in Deutschland sind schon vorab private Unterkünfte organisiert. Deutsche Familien, welche die ukrainischen Familien vorerst auf unbestimmte Zeit aufnehmen. Sie sorgen dafür, dass ukrainische Familien nicht lange an der Grenze ausharren müssen und ersparen den Familien so nach ihrer beschwerlichen Reise die Flüchtlingsunterkünfte. Die Familien landen direkt in eigenen vier Wänden. Zudem organisiert werden Schulaufnahme und Deutschunterricht für die Eltern.

Was es dafür braucht? Recht wenig. Dennoch lässt sich das nicht wöchentlich umsetzen. Es sind konkret drei Dinge noch gesucht:

– 1 Auto und zwei Fahrer:Innen
– 1.000 Euro (hauptsächlich Sprit und Spenden)
– Eine deutsche Familie, die Ihre Tür öffnet für die ukrainische Familie

Die Initiative bittet um Eure Unterstützung!

eva.t.focke@gmail.com

Handynummer: +49 178 2954077

Sachspenden können täglich beim WeBelieve Shop abgegeben werden (Mo-Sa 12-20 Uhr)

2 Kommentare “Ukraine-Initiative „Familien für Familien“ sucht noch Unterstützung

  1. hallole…ich bin auf deine/eure ukraineinitiative gestoßen u da ich mich mit dem Gedanke trage mich zu engagieren/spenden würde ich gern mehr hierüber erfahren. Wäre schön von dir/euch zu hören , seis per mail, whatsapp oder telefon. Ich könnte mir vorstellen zu fahren,Wohnraum zur Verfügung stellen,spenden. bis dann 015208550718 ralf

    1. Hallo lieber Ralf,
      vielen Dank für Deine Nachricht und Dein Engagement!
      Ich melde mich sehr gerne telefonisch bei Dir.

      Liebe Grüße, Eva

Comments are closed.