| | Kommentieren

„Shared Reading“ am 5. & 19. Juli in der Altmünsterkirche

Worte auf sich wirken zu lassen, ist das Ziel der Literatur-Reihe: Texte werden laut gelesen, als sinnliche Erfahrung – über kulturelle, soziale und Altersgrenzen hinweg. Jeder kann sagen, was er denkt und fühlt. Oder einfach nur schweigen und zuhören. Die letzten beiden Termine vor der Sommerpause – von 19.30 bis 21 Uhr im Großen Saal der Altmünsterkirche Mainz mit Ines Linden-Kamuf und Tim Domke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.