| | 1 Kommentar

Online-Bürgerforum Umgestaltung „Bonifaziusstraße & Bonifaziusplatz“ 11. Februar

Die Umgestaltung der Boppstraße als wichtigste Geschäftsstraße der Neustadt schreitet voran. Der 1. und 2. Bauabschnitt sind nahezu abgeschlossen, der 3. und 4. Bauabschnitt befinden sich in Umsetzung. Neben der Boppstraße geht auch die Aufwertung und Entwicklung der Bonifaziusstraße und des Bonifaziusplatzes einher. Hier soll einiges passieren, denn zusätzlich sollen die Flächen der Kirche St. Bonifaz zur Nutzung durch die Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt und überplant werden.
Bürger können sich mit Ideen einbringen im Rahmen eines „Bürgerforums“ bzw. „Informationsveranstaltung“. Das ganze online (via Webex) am Donnerstag, 11. Februar, um 18.30 Uhr. Vertreter vom Stadtplanungsamt erläutern die Pläne zur Umgestaltung und stehen für Fragen (via Chat-Funktion) zur Verfügung. Ortsvorsteher Christoph Hand und das Quartiermanagement der Sozialen Stadt begleiten die „Informationsveranstaltung“.

Die Bonifaziusstraße und der Bonifaziusplatz weisen erhebliche stadtgestalterische Defizite auf. Die Aufenthaltsqualität der öffentlichen Räume ist gering, Sauberkeit und Pflege lassen zu wünschen übrig. Die Planung verfolgt das Ziel, dem öffentlichen Raum eine neue Bedeutung und ein neues Image zu verleihen. Die Straßen und Plätze (u. a. auch der Kirchenbereich) werden funktional und gestalterisch aufgewertet, um den repräsentativen Charakter des Stadteingangs der Neustadt vom Hauptbahnhof aus kommend zurückzugewinnen. Zusätzlich soll die Umgestaltung für mehr Barrierefreiheit sorgen und der Bereich sicherer für Fußgänger, Radfahrende sowie Schüler gestaltet werden.

Eine Weiterentwicklung des Ursprungskonzeptes ergab sich auch in Folge des im September 2019 vom Stadtrat gefassten Beschlusses zum Klimanotstand sowie des Beschlusses vom Dezember 2019, den Straßenraum in Mainz zugunsten von ÖPNV, Rad- sowie Fußverkehr (Umweltverbund) sowie mehr Aufenthaltsqualität, Grünflächen und Bäumen umzuverteilen.

https://www.soziale-stadt-mainz.de/neustadt/projekte/geplante-projekte/bonifaziusstrasse-und-platz.html

Für Rückfragen steht Quartiermanagerin Johanna Fuchs unter der Telefonnummer 06131/12-4115 bzw. via E-Mail (johanna.fuchs@stadt.mainz.de) zur Verfügung.

https://www.soziale-stadt-mainz.de/

Ein Kommentar “Online-Bürgerforum Umgestaltung „Bonifaziusstraße & Bonifaziusplatz“ 11. Februar

  1. Natürlich wäre es schön den Bonifaziusplatz und Strasse umzugestalten. Schöne Baumbepflanzung mit Sommerfesten Bäumen die Schatten und Sauerstoff spenden. Ein paar Sitzgelegenheiten mit Abfalleimern. Die Parkplätze etwas reduzieren und nur Anliegern das Befahren möglich machen. Gastronomie wird wegen Platzmangel nicht möglich sein. Ggf. Burgerwagen, Hähnchenwagen…oder ähnliches.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.