| | Kommentieren

Literaturgespräch & Schreibwerkstatt: Yves Ravey am 10. & 11. Februar im Haus Burgund

Foto: H. Bamberger/Agence Opale

Der vielfach ausgezeichnete Schriftsteller und Dramaturg aus Besançon stellt in Mainz seinen neuesten Roman Adultère (‚Ehebruch‘) vor, der 2021 erschienen ist. Während des Literaturgesprächs (10.) und in der Schreibwerkstatt (11.) geht es auch um Raveys frühere Bücher „Bruderliebe“ und „Ein Freund des Hauses“.

Yves Ravey: Literaturgespräch und Schreibwerkstatt

Donnerstag, 10.02.2022 – 18.30 Uhr im Haus Burgund

Freitag, 11.02.2022 – 10.30 Uhr im Haus Burgund

Der vielfach ausgezeichnete Schriftsteller und Dramaturg Yves Ravey aus Besançon stellt in Mainz seinen 17. und neuesten Roman Adultère (‚Ehebruch‘) vor, der 2021 erschienen ist. Zum Inhalt: Jean Seghers ist besorgt: seine Tankstelle hat Konkurs angemeldet. Sein Mitarbeiter am Nachtschalter verlangt eine Abfindung, und zu allem Übel scheint seine Frau ein Verhältnis mit dem Vorsitzenden des Handelsgerichts zu haben. Also fährt Jean Seghers große Geschütze auf.

Yves Ravey wird außerdem über seine beiden Werke sprechen, die bei Kunstmann in Deutsch veröffentlicht worden sind:

  • Bruderliebe (2012)
  • Ein Freund des Hauses (2014)

Die Bücher können in der Bibliothek des Hauses Burgund kostenlos ausgeliehen werden.

Donnerstag, 10. Februar 2022, 18.30 Uhr

Literaturgespräch in Französisch (und Deutsch)

 Freitag, 11. Februar 2022, 10.30 Uhr

Schreibwerkstatt: Die Teilnehmer sind eingeladen, sich mit dem Autor über die Geheimnisse seines Scheibens auszutauschen und zu erfahren, wie er den Handlungsstrang des Romans Adultère aufgebaut hat.

Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit der Agence Livre et Lecture Bourgogne-Franche-Comté und mit dem Festival Les Petites Fugues

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.