| | Kommentieren

Konzert: Gilles Apap am 16. Juni im Landesmuseum

Dass Venedig nahe am Balkan liegt, kann man hören, wenn Gilles Apap in der Steinhalle des Landesmuseums die „Vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi aufführt. Der Geiger aus Frankreich ist innovativ, lebendig und immer bereit, frischen Wind in die Konzertsäle zu bringen. Auch von den „Vier Jahreszeiten“ hat er seine eigene Variante erarbeitet, mit einem Hauch von „Gipsy Music“. Karten gibt es für 25 Euro im Vorverkauf bei der Villa Musica.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.