| | Kommentieren

Klein Aber Schick-Konzerte jeden Montag im Schick & Schön

Foto: „Klein Aber Schick“

Der Mai-Auftakt der „Klein Aber Schick“-Konzerte, präsentiert von der Konzertagentur Musikmaschine bringt am 2. Mai „Electric Conzertration“ – die vereinen elektronische Beats mit dem Sound echter Instrumente und kreieren so ihren eigenen unverwechselbaren Mix – authentisch und tanzbar. Beginn ist ab etwa 20 Uhr.
Weiter geht es am 9. Mai mit mit „Imaginary Friend“ und vielen Mai-Terminen mehr:

16.05.2022: Electric Horseman

Ein letzter Blick zurück, einsteigen und losfahren. Vergangenes vergangen sein lassen. Nach vorne schauen, auch wenn der Drang nach dem ständigen Blick in den Rückspiegel noch immer groß ist. Die aktuelle Indie Folk Rock Scheibe von Electric Horseman öffnet die Tür und bietet einen gemütlichen Platz auf dem Rücksitz an – auf einer entspannten Fahrt ins Ungewisse. Auf „Billboards And Palisades“ sind die Einflüsse von Musik aus vergangenen Tagen klar zu orten, aber die vier Musiker wissen sich dabei in moderne Gewänder zu kleiden. Die vier Songs sind ähnlich vielseitig, wie auf der letzten Veröffentlichung „Arrival”. Allerdings sind die Außenflanken deutlich enger gesteckt. So spielen rootige Folk- und Country-Nuancen ebenso eine Rolle, wie die rauere Gangart und ein moderner Charme. Dabei bleibt die Musik immer melodiös, eingängig und tänzelt zwischen wehmütiger Schwere und offener Leichtigkeit.

23.05.2022: The Trees Like Torches

The Trees Like Torches ist ein Singer-Songwriter und Acoustic Folk Projekt das bereits 2015 durch Simon Hermann ins Leben gerufen wurde. Die darauffolgenden Jahre waren geprägt von einem Vollzeit-Nomaden Leben das im Nachhinein auch maßgeblich seine Musik beeinflussen sollte. Während eines längeren Aufenthalts in Kanada, in der er vor allem die dortige Folk Szene erkundete, zog es ihn vor allem in den Nordwesten des Landes. Beim Reisen durch das Yukon Territory entstanden während einer kreativen Phase einige Hobo-Songs die Simon noch heute spielt. Zuletzt war er 2018-2019 auf einer großen DIY Tour von Europa bis nach Südostasien unterwegs. Neben den zahlreichen Gigs die er dabei in Ländern wie Russland, Mongolei, China und Kambodscha spielen konnte, sind es vor allem die Orte und Bekanntschaften über alle Kulturen hinweg die ihre Spuren in der Musik hinterlassen. Seine Songs drehen sich dabei um Themen wie Freundschaft und Nähe und Distanz in menschlichen Beziehungen. Sie drehen sich auch um Orte, die so surreal erscheinen dass man sich nachdem man sie verlassen hat fragt ob man wirklich da war, ja ob es sie wirklich gibt und sie drehen sich darum mit Ängsten und Einsamkeit konfrontiert zu sein.

In Zeiten des Stillstands der letzten zwei Jahre machte sich Simon zu neuen Einflüssen und neuem Songwriting auf. Reduzierte er sich bisher auf Gitarre und Mundharmonika erweitert er sein Set nun auch mit Songs am Piano. Gleichzeitig werden alte und neue Songs rhytmisch durch Bassdrum und Foot Tambourin ergänzt. Neben Englisch hält nun auch die deutsche Sprache Einzug in die ersten Songs. Ein neues vielfältiges Bild seiner Musik zeichnet sich dabei ab.

30.05.2022: Milena & Lennart

Milena und Lennart sind Zwillinge, 26 Jahre alt und haben in ihrer Jugend zusammen viel Musik gemacht. Seit ihrer Studienzeit haben sich beide jedoch auf ihre Solokarrieren konzentriert. So erschien Milenas erste E.P. ‚Wild Things‘ im Januar 2021. Lennart ist unter dem Künstlernamen Urban Fox bekannt und covert die Songs von Ed Sheeran in seiner Tribute Show. Zeit für ein Comeback! Euch erwartet am 30. Mai ein Best-of-Mix – Nostalgie Songs aus ihrer Duo-Zeit, selbst komponierte Lieder und die Hits von Ed Sheeran!

Ort:
Schick & Schön
Kaiserstraße 15
55116 Mainz

Einlass: 19 Uhr
Eintritt frei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.