| | Kommentieren

Festliches Eröffnungskonzert der Rheingoldhalle: „Very British“ am 13. März

Foto: Marco Borggreve

„Wer Cello spielt, spielt auch Elgar“, heißt es in Fachkreisen. Zur Eröffnung des neuen Konzertsaals in der Rheingoldhalle gibt es die  Interpretation von Maximilian Hornung zu hören, dessen „bestechende Musikalität, instinktive Stilsicherheit und außergewöhnliche musikalischen Reife“ ihn mit nur 23 zum ersten Solocellisten des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks machten. Beginn ist um 19:30 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.