| | Kommentieren

Energiespar-Aktion „Der Letzte macht das Licht aus“

Die Energiespar-Aktion „Der Letzte macht das Licht aus“ richtet sich an Läden, Unternehmen (und Schulen) und soll dazu aufrufen, etwas für den Klimaschutz zu tun und gleichzeitig Energie zu sparen. Für das Konzept wurde die Agentur „Signalkraft“ von der Stadt Mainz im Rahmen des Projektwettbewerbs „Unser Klimaschutz – Unser Projekt – Unser Mainz“ ausgezeichnet. Es geht hauptsächlich um Lichtverschmutzung und den bewussteren Umgang mit Licht und Energie. Bei der Mitmach-Aktion kann jeder Teilnehmer selbst entscheiden, wie Energie eingespart werden soll:

Licht nach Feierabend und am Wochenende aus, Geräte komplett ausschalten, Heizung runter, Türen zu, Bewegungsmelder/LEDs installieren…  – viele Maßnahmen sind denkbar. Jeder soll seinen Beitrag leisten und kann Teil der Aktion werden.

Teilnehmer bekommen einen Mitmach-Aufkleber und werden auf der Website präsentiert: https://www.licht-aus-mainz.de/energiespar-aktion-in-mainz/

„Signalkraft“ unterstützt die Teilnehmer auf Wunsch mit Plakaten, Aufklebern, Erinnerungsetiketten für Lichtschalter, Flyern und Öffentlichkeitsarbeit. So soll auch ein Gemeinschaftsgefühl entstehen, GEMEINSAM Energie zu sparen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.