| | Kommentare deaktiviert für ENACTUS eröffnet Showroom in der Mainzer lulu

ENACTUS eröffnet Showroom in der Mainzer lulu

Offizielle Eröffnung des Showrooms: Tina Badrot & Lukas Brosi

Gemeinsam mit J. Molitor Immobilien GmbH eröffnete ENACTUS Germany seinen ersten Showroom für nachhaltige Projekte und Produkte in der Mainzer lulu. Für die nächsten Monate werden im Erdgeschoss des Conceptstores lulu die Produkte von mehr als zehn der 34 ENACTUS Teams aus Deutschland ausgestellt. Über einen QR-Code vor Ort können Interessierte die eigens eingerichtete Website besuchen und online die Produktpalette anschauen und Wunschprodukte bestellen. Die Angebote reichen dabei von der Kategorie Food mit Adavi Einweggeschirr, dem Beutel von Naturbar, über Teikei Olivenöl, über den Bereich Fashion mit Asante Sanaa und Bagup Taschen und Rucksäcke, zu Accessoires von FACES Portemonnaies, NeuerDings Federmappen und Njagala Accessoires, bis hin zur Kategorie Wellbeing mit Wärmekissen von Kernkraft und Abschminkpads von Naturschwärmer.

Überblick: Wann: ab sofort, Mo – Sa zwischen 10 und 18.30
Wo: lulu Mainz, Ludwigsstraße 12, 55116 Mainz Online: https://showroom.enactus.de/ Social Media: #Enactuspopup

„Der Showroom bietet den Teams die Möglichkeit, ihre innovativen Produkte und nachhaltigen Geschäftsmodelle zu präsentieren und damit den Menschen in der Region Mainz die besondere Chance den Ideenreichtum und das Engagement für Impact-Projekte erlebbar zu machen. Die Eröffnung des Showrooms ist der Auftakt einer Reihe von Präsenzveranstaltungen im Jahr 2022. Ganz besonders freuen wir uns auf den Enactus National Cup am 23. / 24. Juni in Mainz mit über 600 erwarteten Teilnehmenden aus der Startup-Szene, Wirtschaft und Wissenschaft. Was die studentischen Enactus Teams in sozialen, ökologischen und ökonomischen Bereichen bewirken ist für mich immer wieder beeindruckend – hier in Mainz wird in diesem Jahr der Spirit unseres Netzwerks erlebbar und greifbar.“, so Enactus-Geschäftsführer Prof. Dr. Oliver Faber.

Auch Förderin Tina Badrot von der J. Molitor Immobilien GmbH ist von dem Engagement und den Angeboten der Projektteams begeistert: „Wir unterstützen Enactus bereits seit einem Jahr als Sponsor und begleiten die Aktivitäten der Studierenden mit unternehmerischem Knowhow“, erklärt Molitor-Geschäftsführerin Tina Badrot, die auch die Stand in der lulu bereitgestellt hat: „Die kreativen und nachhaltigen Produkte der Projektteams passen perfekt zum inspirierenden Angebotsspektrum in der lulu und die lulu ist gleichzeitig die perfekte Experimentierfläche um die Produkte bei potenziellen Kunden zu erproben.“

Hintergrund
Weltweit engagieren sich in 35 Ländern mehr als 72.000 Studierende an 1.800 Universitäten und Hochschulen ehrenamtlich, um mit unternehmerischen Mitteln einen positiven Impact auf die 17 UN-Nachhaltigkeitsziele (SDG) zu erzielen. In Deutschland sind 1.700 Studierende an 34 Universitäten und Hochschulen in über 100 Projekten und Startups im Bereich des „Sustainable Entrepreneurship“ aktiv. ENACTUS steht für den unternehmerischen Geist (entrepreneurial), den Gestaltungswillen (action) sowie die Gemeinsamkeit im Handeln und von Werten (us). ENACTUS Germany e.V. unterstützt die Studierenden durch Bildungs- und Trainingsangebote sowie Workshops, Veranstaltungen, Wettbewerbe und Events bei der Realisierung Ihrer nachhaltigen Projektideen und Startups und bietet die Möglichkeit zur Vernetzung mit Expertinnen und Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft