| | Kommentieren

Ausstellung „Weltenfenster“ – von Katharina Pischedda 29. Oktober

Die Wissenschaftliche Stadtbibliothek zeigt vom 29. Oktober bis zum 29. Januar 2021 die Ausstellung „Weltenfenster“ mit Arbeiten von Katharina Pischedda. Die junge Künstlerin erschafft eine eigene Welt hinter Glas, die sich auf die Größe der Vitrine beschränkt. So sind die Vitrinen nicht nur Präsentationsort, sie sind zugleich fest in die Arbeit involviert.

Die Ausstellung vereint Pischeddas Begeisterung für Tee, analoge Fotografie und Charakterköpfe und bietet einen Einblick in verschiedene Disziplinen, die Grafik-Design zu bieten hat. Katharina Pischedda macht gerade ihren Abschluss an der Hochschule Mainz mit den Schwerpunkten Buchgestaltung, Typografie, analoge Druckverfahren und Fotografie. Die Wissenschaftliche Stadtbibliothek ist ihr ein vertrauter Ort: die Gruppen-Ausstellungen „Seitenweise Kunst“ hat sie mit kuratiert, sowie die Begleithefte dazu gestaltet.

Ausstellungseröffnung am Donnerstag, 29.10.2020 um 16 Uhr in der Wissenschaftlichen Stadtbibliothek, Forschungsbibliothek (1. OG), Rheinallee 3B, 55116 Mainz mit Kulturdezernentin Marianne Grosse, Dr. Stephan Fliedner (Amtsleiter Kultur und Bibliotheken / Direktor der Bibliotheken der Stadt Mainz), Katharina Pischedda (Künstlerin) und Manfred Geis (MdL, a. D.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.