| | Kommentieren

Ausstellung “The Wake Up Call 2” ab 1. Februar in der Rathausgalerie

Der junge Mainzer Künstler Moritz Koch gewährt einen Einblick in sein künstlerisches Schaffen mit seiner Ausstellung „The Wake Up Call 2“ in der Rathausgalerie. Seine Fotografien, Videoarbeiten und Installationen sollen dazu anregen, Situationen und Sachverhalte kritisch zu hinterfragen und bewusster zu leben. Mit seinen Arbeiten möchte Moritz Koch darüber hinaus ein Interesse an Kunst und Politik wecken und von deren gesellschaftlicher Wichtigkeit überzeugen.

Oberbürgermeister Michael Ebling eröffnet die Ausstellung am Freitag um 20.00 Uhr im Foyer des Mainzer Rathauses gemeinsam mit dem Künstler. Das Eröffnungsevent gewährt exklusive Blicke hinter die Kulissen von „TWUC2“, an deren Produktion mehr als 50 Personen beschäftigt waren.

Zur Ausstellung

Moritz Koch beschäftigt sich im zweiten Teil seiner Ausstellungsreihe „The Wake-Up Call” vor allem mit sozialen Themen, die jeden betreffen, wie der Schnelllebigkeit der Gesellschaft, Idealvorstellungen, dem Klimawandel, der Digitalisierung und schließlich mit der Zukunft.

Zum Künstler

Moritz Koch wurde im Jahr 2000 in Mainz geboren, wo er auch lebt und derzeit Schüler ist. „The Wake Up Call 2“ ist Moritz Kochs dritte Ausstellung in Mainz.

Die Ausstellung läuft bis zum 23. März 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.