| | Kommentare deaktiviert für Straßenbahn am Bahnhof entgleist

Straßenbahn am Bahnhof entgleist

Heute morgen war eine Straßenbahn am Hauptbahnhof entgleist – mitten auf der Kreuzung des Verkehrsknotenpunktes, sodass Teile des Straßenbahnnetzes lahmgelegt waren. Verletzt wurde niemand. Die Mainzer Mobilität richtete sofort zwischen Bismarckplatz und Gaustraße einen Schienenersatzverkehr ein. Seit 17.50 Uhr war die Strecke wieder frei.
Laut Michael Theurer, Sprecher der Mainzer Mobilität, war die Straßenbahn auf dem Weg nach Hechtsheim, als sie aus den Gleisen geriet. Während der vordere Teil sich in die Spur Richtung Münsterplatz einfügte, geriet der hintere Teil auf die Spur in Richtung Lerchenberg. Das führte zum Entgleisen der Bahn ab der dritten Achse: „Wir können von Glück im Unglück sprechen, dass der Vorfall an einem Sonntag passiert ist“, sagte Theurer. Zwar sei es für die Fahrgäste unbequem gewesen, umsteigen zu müssen – mit massiven Verspätungen habe aber niemand rechnen müssen. Die Straßenbahn befindet sich mittlerweile im Depot. (Fotos: T. Paldauf)