| | Kommentieren

Sommerfest der Kulturen am 24. August im Haus der Kulturen

Am 21. März, dem Internationalen Tag gegen Rassismus, gründeten im Rathaus rund fünfzehn Vertreter des öffentlichen Lebens die Mainzer Allianz für Weltoffenheit. Dieses Bündnis steht ein für gesellschaftlichen Zusammenhalt, den Schutz der Menschenrechte, einen friedlichen interreligiösen Dialog und Vielfalt. Das Bündnis lädt nun zum Sommerfest der Kulturen ab 15 Uhr ins Haus der Kulturen, Wormserstraße 201. Der Eintritt ist frei.

Zum Programm:
Ab 15 Uhr Kinderprogramm, Kulinarisches, DJ, Tanzkurse,
bis 18 Uhr Trommelkurs mit Modou Seck u.a.
16 Uhr Sport mit „Raufen und Regeln“ Ringervorführung
des ASV 88 und „Bum Bum Arena“ von Mainz 05
17 Uhr Hip-Hop und Breakdance Kurs – Vorführung
18 Uhr Ensemble Bridges – Abbass Anoor und Band (sudanesischer Rap)
20 Uhr Begrüßung Oberbürgermeister Michael Ebling
anschließend Ensemble Tam Tam (Modu Seck) aus Afrika
21 Uhr Ensemble Bridges – Gruppe Hope (afghanische und iranische Dance Music)
Die Mainzer Allianz für Weltoffenheit freut auf ein schönes, buntes und fröhliches Fest und hofft,
möglichst viele Mainzerinnen und Mainzer begrüßen zu können.

www.mainzer-allianz-fuer-weltoffenheit.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.