| | Kommentare deaktiviert für Neue Bewohnerparkzone ab 1. Dezember in der Neustadt

Neue Bewohnerparkzone ab 1. Dezember in der Neustadt


Ab 1.12. wird in der Neustadt das Gebiet des Bewohnerparkens ausgedehnt. Im gesamten Bereich zwischen Josefs- und Goethestraße braucht dann einen Anwohnerparkausweis, wer sein Auto ohne Parkschein abstellen möchte. Dies geht auf einen Beschluss zurück, der im Jahr 2010 vom Stadtrat verabschiedet wurde. Bereits seit Anfang November ist das Gebiet zwischen Hindenburgstraße und Rheinallee im Norden als Parkzone N4 gekennzeichnet. Ab Dezember darf dann auch im Bereich der Parkzone N3 zwischen Hindenburgstraße und den Gleisanlagen im Süden nicht mehr kostenlos geparkt werden. Anwohnerparkausweise kann man HIER beantragen, ein Exemplar kostet 60 Euro für zwei Jahre. Wie in allen Bewohnerparkgebieten besteht aber auch mit einem solchen Ausweis kein Anspruch auf einen freien Stellplatz.