| | Kommentieren

Neue Ausstellung in der EMDE Gallery ab Freitag 29. Oktober

Die EMDE Galerie freut sich, mit der Doppelausstellung „Holo_Grafik_Karte“ einen ersten Einblick in das Schaffen der beiden Bremer Künstler Florian Witt und Vincent Kück zu geben. Die Ausstellung bildet den Auftakt zu den im kommenden Jahr folgenden beiden Einzelausstellungen der Künstler.
Die Eröffnung findet am kommenden Freitag, den 29. Oktober ab 19 Uhr unter Beachtung der aktuell in Rheinland-Pfalz geltenden 2G-Plus-Regelung statt (geimpft, genesen oder getestet). Die beiden Künstler werden anwesend sein.

Florian Witt und Vincent Kück haben beide an der HfK Bremen studiert, beide sind miteinander befreundet, teilen sich ein Atelier und stehen in einem ständigen Austausch über ihre Arbeiten. In der Ausstellung in der Emde Gallery treten Florian Witts figurative Szenerien in Dialog mit den abstrakten Bildwelten von Vincent Kück. Eine speziell für die Ausstellung entworfene Gemeinschaftsarbeit, ein großformatiges Schachspiel, auf dem sich Spielfiguren aus MDF-Platten gegenüberstehen, soll dabei einen Brückenschlag zwischen den zwei auf den ersten Blick sehr unterschiedlichen künstlerischen Positionen bilden, die dann doch Verbindungen und Korrespondenzen aufweisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.