| | Kommentieren

MVG Lastenräder sind zwecks Überprüfung vorerst deaktiviert

Seit Ende vergangener Woche hat die meinRad GmbH die 18 neuen Lastenräder vorsorglich aus dem Mainzer Fahrradvermietsystem herausgenommen. Dies geschah in Abstimmung mit dem Partner nextbike. Bei einer Wartung von nextbike-Rädern wurden bei einem der E-Cargo Modelle punktuelle Beschädigungen im Bereich der vorderen Lenkeraufnahme festgestellt. Um weiterhin den hohen Standard an Sicherheit und Qualität zu entsprechen, hat nextbike daraufhin vorsorglich alle E-Cargo Bikes des Herstellers vorübergehend außer Betrieb genommen – die meinRad GmbH hat dies bei den Mainzer Lastenrädern ebenfalls vorsorglich gemacht. Ob Mainzer Räder betroffen sind, steht noch nicht fest.

Unter Einbezug externer und interner Experten prüft nextbike derzeit alle Abschnitte der Produktionskette, um dem Fehler auf den Grund zu gehen und ihn zu beheben. Ziel ist es, die E-Lastenräder schnellstmöglich wieder wie gewohnt anbieten zu können. Durch die angespannte Lage auf dem Weltmarkt, auch in Hinblick auf Fahrradbauteile, können sich Reparaturen jedoch verzögern. Aus diesem Grund können wir aktuell noch keine genaue zeitliche Einschätzung für die Behebung des Problems liefern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.