| | Kommentieren

Kunsthalle zeigt „FLUX4ART“ ab 20. Oktober

Bis März 2023 präsentiert die Ausstellung landesweit und dezentral das Kunstgeschehen von Rheinland-Pfalz. Insgesamt 60 zeitgenössische Künstler mit biografischem Bezug zum Bundesland nehmen an der dritten Auflage teil. Neben dem Landesmuseum und dem öffentlichen Raum bildet die Kunsthalle Mainz den dritten Austragungsort. Gezeigt werden teilweise neu entwickelte Werke von Jáchym Fleig, Dorthe Goeden, Ivana Matić, Judith Röder und Katja von Puttkamer. Malerei, Papierschnitte, Keramiken und Installationen nähern sich auf unterschiedlichen Wegen der Abstraktion, Momenten und Prozessen des Wandels. Die Schau läuft parallel zur Einzelausstellung „Pieces“ von Hana Miletić.

Heute FREItag
Am Sonntag, den 23/10 laden die Kunsthalle Mainz und die Rheinhessen Sparkasse mit einem kostenlosen Programm geflüchtete und nichtgeflüchtete Menschen ein:
14-16 Uhr Care and Repair: Workshop für geflüchtete und nichtgeflüchtete Eltern und Kinder / care and repair: workshop for refugees, displaced and non-displaced people
16 Uhr Rundgang in ukrainischer Sprache / guided tour in ukrainian
17 Uhr Rundgang in arabischer Sprache / guided tour in arabic
14–18 Uhr Eintritt frei / 2 – 6 pm free admission
Heute FREItag wird durch die Rheinhessen Sparkasse ermöglicht.

Hana Miletić
Pieces
21/10 – 05/02/23
Die Ausstellung wird durch Kultursommer Rheinland-Pfalz und KIOSK Vlaanderen gefördert.
FLUX4ART
21/10 – 05/02/2023
Jáchym Fleig
Dorthe Goeden
Ivana Matić
Katja von Puttkamer
Judith Röder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.