| | Kommentare deaktiviert für Konzert und Ausstellung von Anla Courtis & Aaron Moore am 13. März in der Walpodenakademie

Konzert und Ausstellung von Anla Courtis & Aaron Moore am 13. März in der Walpodenakademie

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Mit Anla Courtis aus Argentinien und Aaron Moore aus New York sind am 12. Februar zwei Experimentalmusiker zu Gast in der Walpodenakademie. Beide waren bereits in der Konzertreihe Phantom Limbo in der Walpodenakademie aufgetreten: Moore 2009 mit Amolvacy und mit seinem britischen Langzeitprojekt Volcano the Bear sowie den Wizards of Oi in den Jahren 2010 und 2013 und sein Tourpartner Anla Courtis solo 2010. Courtis/Moore haben ihre dritte gemeinsame Veröffentlichung die CD ‘KPPB’ (Earbook Recordings) im Gepäck. Dazu gibt es eine Ausstellung von Moores fotografischem Werk. Der Fotograf fängt seit zehn Jahren im öffentlichen Raum von New York mit dem Smartphone flüchtige Gesichter ein, die er anschließend auf Facebook postet.