| | Kommentare deaktiviert für Fotopreis für Kirill Golovchenko: Ukraine fremde Heimat vom 4. September bis 24. November im Landesmuseum

Fotopreis für Kirill Golovchenko: Ukraine fremde Heimat vom 4. September bis 24. November im Landesmuseum

 Fotokunstpreis
Der diesjährige Dr. Berthold Roland-Fotokunstpreis der Rheinland-Pfalz-Bank geht an den in Mainz und Odessa lebenden Fotografen Kirill Golovchenko. Seine Motive findet er vor allem in der Ukraine, bereist er doch seine Heimat seit Jahren nicht nur als Einheimischer, sondern immer wieder auch mit dem Staunen eines Fremden. Die Ausstellung präsentiert drei seiner Projekte, von denen jedes für seine Art und Weise symbolisch für die Ukraine steht.

Der Preis wird seit 2008 im zweijährigen Turnus von der Rheinland-Pfalz Bank an Nachwuchsfotokünstler verliehen. Benannt ist er nach Dr. Berthold Roland, der sich in seiner aktiven Zeit als Direktor des Landesmuseums Mainz und danach unter anderem auch als Kunstberater der Rheinland-Pfalz Bank nachhaltig für die Förderung von Fotokunst als eigenständige Kunstform engagiert hat.