| | 1 Kommentar

Erlesenes & Büchergilde: Ein Abend für Charles Bukowski am 17. September

Vielen gilt er als bedeutendster Dichter seiner Generation – ein exzellenter Beobachter, brutaler Romantiker, absurder Komiker und ewiger Außenseiter. Unter dem Titel „Liebe ist ein Höllenhund“ widmet die Buchhandlung in Kooperation mit der Altmünstergemeinde Charles Bukowski zum 100. Geburtstag einen literarisch-musikalischen Abend, mit Songs von Tom Waits und Frank Zappa.

Ein Kommentar “Erlesenes & Büchergilde: Ein Abend für Charles Bukowski am 17. September

  1. „Vielen gilt er als bedeutendster Dichter seiner Generation – ein Beobachter, Romantiker, Komiker und Außenseiter“

    Vielen Bukowski Fans wird diese Zeile das Blut in den Adern gefrieren lassen. Wer Bukowski als „Komiker“ bezeichnet, muss vom Leben noch nie etwas mitbekommen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.