| | Kommentieren

Disney-Finissage mit Versteigerung und Signierstunde am 29. Juli im Landesmuseum

138 Tage stand das Landesmuseum Mainz ganz im Zeichen der bekanntesten und beliebtesten Comichelden der Welt. Die Sonderausstellung „Walt Disney – Mickey, Donald & Friends“ feiert nun ihren Abschluss mit prominentem Ehrengast: Der deutsche Disney-Zeichner Jan Gulbransson steht für eine Signierstunde bereit.

Dazu ist die Ausstellung ein letztes Mal von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Zwischen 11 und 16 Uhr werden stündlich Kurzführungen für Familien angeboten. Rund 300 Exponate bieten einen umfassenden Blick auf die Entwicklung der weltbekannten Figuren, von der Skizze bis zum fertigen Comic.

Eigens zur Finissage wird Jan Gulbransson anreisen und sowohl mitgebrachte Comics der Besucher als auch seinen neuen Band „Donald Duck von Jan Gulbransson“ signieren, der letzten Monat erschienen ist und im Museumsshop zum Kauf angeboten wird.

Ein besonderes Highlight ist die Versteigerung eines Unikats, das der Walt-Disney-Zeichner Ulrich Schröder am 21. April vor den Augen zahlreicher staunender Besucher in den Arkaden des Landesmuseum live gezeichnet hat: ein Donald Duck, dem Wutausbruch nahe. Erworben hat es der „Verein der Freunde des Landesmuseum Mainz“. Das Original wird nun im Rahmen der Finissage ab 14:30 Uhr versteigert. Die öffentliche Versteigerung wird moderiert von Thorsten AbraXas Ophaus, der die Zuschauerinnen und Zuschauer mit seiner InSzeneMagie zusätzlich verzaubern wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.