| | 1 Kommentar

Die Herrschaft des Übergangs im Eisenturm ab dem 14. April


Die Ausstellung “Die Herrschaft des Übergangs” von Oliver Kelm, Wolfgang Nick und Thomas Richartz im Kunstverein Eisenturm Mainz eröffnet am 14. April um 19 Uhr. Zentrales Thema ist der Übergang zwischen Alt und Neu, also das Aufheben alter und Schaffen neuer Grenzen. Die drei Künstler werden für 14 Tage versuchen, die Formen solcher Übergänge in Malerei, Grafik, Performance und Plastik aufzuzeigen. Gezeigt wird außerdem eine Aktion vor und um den Eisenturm mit dem Titel „Eisenmarkt“. Dazu umfangreiches Begleitprogramm mit Performance, Konzert, Lesung, Vortrag und vielem mehr. Die Ausstellung ist zu sehen bis 28. April und wird unterstützt von Peng – Gesellschaft zur Förderung von Design, Kunst und Kommunikation e.V.

Ein Kommentar “Die Herrschaft des Übergangs im Eisenturm ab dem 14. April

Comments are closed.