| | Kommentieren

Bürgerforum “Mitreden über Europa” am 18. Mai im Rathaus

Am 18. Mai können Bürgerinnen und Bürgern aus Mainz und Umgebung Fragen rund um die EU im direkten Gespräch mit Mitgliedern des Europäischen Parlaments diskutieren. Das Bürgerforum „Mitreden über Europa” findet seit über 20 Jahren an wechselnden Orten in Deutschland statt, um den Dialog über und mit Europa direkt zu den Bürgerinnen und Bürgern zu bringen.

Ziel ist es, zu zeigen, dass EU-Politik nicht nur im fernen Brüssel, sondern auch vor Ort von Bedeutung ist. Ein Podium mit Abgeordneten aus dem Europäischen Parlament steht dem Publikum Rede und Antwort. Themen sind nicht vorgegeben, sondern ergeben sich aus den Interessensgebieten und Anliegen der Gäste. Das Bürgerforum wird auf Twitter live begleitet. Fragen können auch über den Hashtag #MitredenEU eingebracht werden. Auf dem Podium sitzen Birgit Collin-Langen (CDU), Martin Detjen (SPD), Martin Häusling (Grüne) und Bernd Kölmel (LKR) sowie Hadija Haruna-Oelker (HR) als Moderatorin. Gastgeber ist das Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in Deutschland, in Kooperation mit der Stadt Mainz.
Im Anschluss an die Diskussion findet ein Empfang mit Getränken und kleinem Imbiss statt, bei dem sich europäische Projekte und Organisationen aus der Region vorstellen.

Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung unter www.europarl.de wird gebeten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.