| | Kommentare deaktiviert für Brigitte Borkott-Gerlach – Malerei Online-Ausstellung ab 23. April

Brigitte Borkott-Gerlach – Malerei Online-Ausstellung ab 23. April

Anlässlich ihres 80. Geburtstags zeigt die in Mainz geborene Künstlerin Brigitte Borkott-Gerlach Werke aus ihrer jahrzehntelangen künstlerischen Tätigkeit via Online-Ausstellung auf der Webseite der Stadt Mainz. Kulturdezernentin Marianne Grosse gratuliert: „Auch wenn wir mit einer Kunstausstellung natürlich alle die physische Erfahrung des Rundgehens, Betrachtens und des Dialogs verbinden, so müssen wir doch bis auf weiteres mit der virtuellen Welt vorliebnehmen. Ich freue mich, dass wir diese Ausstellung gemeinsam vorbereiten konnten und wünsche Frau Borkott-Gerlach weiterhin viel so Kreativität und Engagement.“ Sowohl atelierfrische Bilder in neuer abstrakter Formen- und Farbsprache, als auch eine Retrospektive mit Gemälden früherer Themenbereiche – Musik, Landschaft, Sport, Tiere und weitere – vermitteln einen Eindruck ihres künstlerischen Schaffens. Die Malerei bedeutet der Künstlerin Vieles: Sie weckt Neugierde, Genugtuung und Freude an der Herausforderung des Malprozesses. Und so ist ihr künstlerisches Werk überaus vielseitig. Besucht werden kann die Online-Ausstellung ab dem 23. April  unter: www.mainz.de/onlineausstellung

Zur Künstlerin

Brigitte Borkott-Gerlach studierte an der Universität Zürich Archäologie, Sprachen und Kunstgeschichte sowie an der Universität und Hochschule Mainz Bildende Kunst.

Für Studienaufenthalte weilte sie bereits in London, Paris, Florenz und Rom, gründete im Jahre 1973 die Galerie Edition Gerlach in Wackernheim und in Mainz Einrichtungen eigener Druckwerkstätten für Siebdruck und Verlagstätigkeit.