| | Kommentieren

Bischof Kohlgraf zur heutigen Erklärung von Kardinal Reinhard Marx

Der Erzbischof von München und Freising, Kardinal Reinhard Marx, hat heute, Freitag, 4. Juni, Papst Franziskus seinen Amtsverzicht angeboten. Dazu erklärt der Mainzer Bischof, Peter Kohlgraf: Auch ich nehme mit großem Respekt die Entscheidung von Kardinal Reinhard Marx wahr, dem Heiligen Vater seinen Amtsverzicht anzubieten. Jetzt gilt es zunächst, die endgültige Entscheidung von Papst Franziskus abzuwarten. Ich habe Kardinal Marx als eine wichtige und akzeptierte Stimme der Deutschen Bischofskonferenz erlebt, der sich stets für eine Erneuerung der Kirche eingesetzt hat. Kardinal Marx gehört zu den Mitinitiatoren des Synodalen Wegs, mit dem die katholische Kirche in Deutschland auf das reagiert, was die MHG-Studie als systemische Schwachstellen offengelegt hat. Es bleibt wichtig, dass wir als Kirche auf diesem Synodalen Weg weiter vorangehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.