| | 1 Kommentar

Ausstellung: Bahnhof findet Sta(d)tt ab 22.8.


inspiriert durch das des Thema des diesjährigen Architektursommers, “Findet Sta(d)tt”, haben sich die Absolventen des Bachelorstudiengangs Architektur der FH Mainz mit einer Neugestaltung des S-Bahnhofs in Mainz-Kastel beschäftigt. Präsentiert werden die Ergebnisse am 22.8. um 18 Uhr im Bürgerhaus Mainz-Kastel. Im Rahmen der Ausstellungseröffnung findet die feierliche Übergabe der Abschlussurkunden an die Studierenden statt. Bei dieser Gelegenheit wird Prof. Emil Hädler Interessenten in einem Rundgang durch die Ausstellung führen. Ein weiterer Rundgang wird am 27.8. ab 16 Uhr vor der Finissage angeboten. Dauer der Ausstellung: 22.-28.8. jeweils 16- 20 Uhr.

Der vernachlässigte, räumlich isolierte S-Bahnhof in MZ-Kastel soll durch die Ausbildung eines gestalteten Ortsrands Anschluss an die Stadt fi nden und die Barriere einer vierspurigen Verkehrsachse überwinden. Gleichzeitig soll durch diese städtebaulich-architektonische Intervention Kastel über die Barriere der Bahn hinweg wieder Anschluss an das attraktive Rheinufer bekommen. Der Bahnhof in Mainz-Kastel soll so wieder
„Sta(d)tt fi nden“ – als Inszenierung des historischen Brückenkopfs, als wichtige Umsteigestation und öffentlicher Ort zwischen Rheinstrand und Stadt und als raumbildendes Element gegenüber dem Festungsbauwerk Reduit.

Ein Kommentar “Ausstellung: Bahnhof findet Sta(d)tt ab 22.8.

Comments are closed.