| | 2 Kommentare

Erstes jüdisches Kulturfestival in Mainz: “Hip im Exil” ab dem 7. Mai


Von Mai bis Juni findet in Mainz erstmals das jüdische Kulturfestival „Hip im Exil“ statt. Den Anfang am 7. Mai macht Journalist und Autor Henryk M. Broder, bekannt aus der ARD-Reihe „Entweder Broder“. Er stellt sein neues Buch „Vergesst Auschwitz!“ vor. Es folgen Lesungen des österreichischen Schriftstellers Robert Schindel, der am 22. Mai aus seinem Debütroman „Gebürtig“ liest. Am 31. Mai kommt mit Claude Lanzman ein Weggefährte von Jean-Paul Sartre und Simone de Beauvoir, und trägt seine Memoiren „Der patagonische Hase“ vor. Im Capitol Kino läuft dazu am 3. Juni Lanzmanns filmisches Denkmal Shoah, die wahrscheinlich radikalste und wichtigste Dokumentation, in der über 9,5 Stunden hinweg mit hoher Intensität gegen das Vergessen gekämpft wird. Anmeldung zum Filmevent bis zum 31. Mai wegen Buffet.

Programm Mai:
Lesung mit Henry M. Broder: Vergesst Auschwitz!Montag, 7. Mai, Beginn 20:00 Uhr, Neue Synagoge

Konzert von Marc Ribot
Donnerstag, 10. Mai, Beginn: 20:00, Drusussaal, Zitadelle

Vortrag von Alexander Demirovic: Der nonkonformistische Intellektuelle
Montag, 21. Mai, Beginn: 19:30 Uhr, Neue Synagoge

Lesung mit Robert Schindel: Gebürtig
Dienstag, 22. Mai, Beginn: 20:00 Uhr, Neue Synagoge

Lesung Claude Lanzmann
Donnerstag, 31. Mai, Beginn: 20:00 Uhr, Neue Synagoge

Vorschau Juni 2012
2. Juni Miko Linnemann
3. Juni “Shoah” (Film)
9. Juni Vortrag zu Rudolf Rocker
12. Juni Frank Wittmer
13. Juni Capar Buttegay
18. Juni Oliver Polak
23. Juni Lou Reed

2 Kommentare “Erstes jüdisches Kulturfestival in Mainz: “Hip im Exil” ab dem 7. Mai

  1. Habe bisher vergeblich versucht über das internet karten für die veranstaltung am 18. juni 2012 (Oliver polack) zu bekommen. Wer hilft mir weiter?
    Gruß O.Dusch-Schuckmann

    1. hallo,

      bitte an juedische.kulturtage@gmx.de mail mit zahl der karten und namen schicken. karten werden dann reserviert und können am 18.6. zwischen 18.30 und 19.30 an der abendkasse in der synagoge abgeholt werden.

      herzlichst, orga-team

Comments are closed.