| | 1 Kommentar

Weinfrühling vom 19. bis 22. April am Schillerplatz

Es wird mal wieder kräftig eingeschenkt: Bereits zum 4. Mal öffnet der Weinfrühling am Schillerplatz seine Pforten und lädt Weinfreunde und Genießer zum Verweilen und feiern ein. Winzer aus mehreren Rheinland-pfälzischen Weinbauregionen sowie Weine aus Spanien und Portugal sind im Ausschank.

 


Ganz im Sinne von Mainz als Weinhauptstadt und Great Wine Capital finden sich auf dem Platz Weine aus Rheinhessen aber auch von der Nahe und aus Spanien. Für Vielfalt ist also gesorgt. Ergänzt wird das Angebot durch einen Cocktailstand. Für die musikalische Unterhaltung sorgen Mr. GML music und Sänger/Gitarrist Felipe Sauvageon. Dazu gibt es frisch vom Grill Gambas, Rosmarinkartoffel, Pimientos de padron, verschiedene kalte Tapas sowie den Mainzer Klassiker in kalt und warm: Fleischwurst und Weck!

 

Ein Kommentar “Weinfrühling vom 19. bis 22. April am Schillerplatz

  1. Enttäuschung beim Weinfrühling. Weinschorle aus 0,4 l-Bierglas; Sekt der schön „hinüber“ war; hässliche, unsympathische Weinstände (fast nur Bio); unfreundliches und unqualifiziertes Personal.
    Kein Resümee für die Stadt Mainz und den Veranstakter, wer immer das auch ist.
    Gibt es keine Mainzer Winzer, nur die paar „no Name“-Betriebe?
    Schade für diese Weinstadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.