| | Kommentare deaktiviert für Thomas Gsella am 5. Februar im Frankfurter Hof

Thomas Gsella am 5. Februar im Frankfurter Hof

466px-Thomas_Gsella

Vom Flugzeug der Hölle ins Tretboot des Grauens – In seinem neuen Bühnenprogramm geht Ex-Titanic-Chefredakteur Thomas Gsella auf Weltreise. Zu hören und zu sehen sind komische Kurzerzählungen über bizarre Abenteuer in Asien, Belgien und Unterfranken sowie Kurzfilme über die Welt der Technik. Ein Abend voller wunderlicher Ausflüge in die tückischen Grenzregionen des Daseins.

Thomas Gsella studierte Germanistik und Geschichte an der Uni Essen. Zwischen 1992 und 2005 war er Redakteur und bis 2008 Chefredakteur der Frankfurter Satirezeitschrift „Titanic“. Er schrieb und schreibt Lyrik und Prosa für die F.A.Z., taz, Titanic, FR, WOZ, den SWR und WDR und RBB und andere. 2004 erhielt er den Joachim-Ringelnatz-Nachwuchspreis, 2011 den Robert-Gernhardt-Preis.

Beginn ist um 20 Uhr. Tickets gibt es ab 15, 70 Euro.