| | Kommentare deaktiviert für Tag der Kunstbrötchen am Montag, 21. Mai

Tag der Kunstbrötchen am Montag, 21. Mai


Die GEDOK Mainz-Wiesbaden erfindet und organisiert den „Tag der Kunstbrötchen“: Die Künstlerinnen beteiligen sich an dem vom Deutschen Kulturrat/Berlin bundesweit ausgerufenen Aktionstag 2012 „kultur gut stärken/Wert der Kreativität“ mit einem 24-Stunden-Happening am Montag, den 21.5. in der Walpodenakademie Mainz. Von 00:00 bis 24:00 Uhr werden unter dem Motto „vergoldet, verkohlt, verlegt“ Kunstbrötchen in limitierter Auflage zum Kauf angeboten. Ab 20 Uhr: abbacken + abhäppen, u.a. mit einer Perfomance von „Pension Schizzo“. Während 24 Stunden wird der Raum der Mainzer Walpodenakademie in der Neubrunnenstraße 8 zu einem Ort der Improvisation und Dokumentation. Künstler aller Sparten, Freunde und Passanten sind eingeladen spontan mitzuwirken. Darüber hinaus vernetzen sich die Künstlerinnen mit befreundeten Künstlerkollegen aus aller Welt.

Die GEDOK Mainz-Wiesbaden versteht ihre Aktion u.a. als Reflexion der Wertschätzung künstlerischer Arbeit und derer, die Kunst kaufen, denn auch Künstler brauchen Brötchengeber.