| | Kommentieren

Sting am 18. Juli im Volkspark

Sting wird mit seiner „My Songs“-Tour am 18. Juli im Volkspark Mainz auftreten. My Songs ist eine ausgelassene, dynamische Show, die sich auf die beliebtesten Songs von Sting konzentriert und die Karriere des 17-fachen Grammy Award-Gewinners sowohl bei The Police und als auch als Solokünstler umfasst. Fans dürfen sich auf eine musikalische Zeitreise mit Klassikern wie „Englishman In New York“, „Fields Of Gold”, „Shape Of My Heart”, „Every Breath You Take”, „Roxanne”, „Message In A Bottle” und viele andere seiner Erfolge freuen.
Kürzlich erschien das aktuelle Album Sting: My Songs, das zeitgenössische Interpretationen seiner bekanntesten Hits präsentiert. Im Anschluss daran startete Sting seine gleichnamige Welt-Tour, eine ausgelassene, dynamische Show mit den beliebtesten Songs seiner Karriere mit The Police und als Solokünstler. Eine Spezialedition von My Songs im November 2019 wird auch eine Bonus-CD neuer Live-Aufnahmen der My Songs Welttour enthalten.

Am 22. Mai 2020 eröffnet Sting seine Gastspielreihe „My Songs“ im „The Colosseum“ des Caesars Palace in Las Vegas mit einer Auswahl seiner Songs,untermalt von visuellen Referenzen an seine eindrucksvollsten Videos und Inspirationen.

Sting ist in mehr als 15 Filmen aufgetreten, übernahm die Produktionsleitung bei dem von der Kritik gefeierten Film Kids – In den Straßen New Yorks und spielte 1989 eine Hauptrolle in The Threepenny Opera am Broadway.

Sein aktuelles Theaterprojekt ist das TONY-nominierte Musical The Last Ship, das von Erinnerungen an die Schiffbauergemeinde Wallsend im Nordosten Englands geprägt wurde, wo er geboren ist und aufwuchs. Das Stück Show mit Musik und Texten von Sting wurde 2014/2015 am Broadway aufgeführt und mit einer Theatertournee in England 2018 fortgesetzt.

Im Frühjahr 2019 spielte Sting selbst die Rolle des Werftvorarbeiters Jackie White bei der Produktion von The Last Ship am Princess of Wales Theatre in Toronto. Diesen Part übernimmt er auch im Ahmanson Theater von Los Angeles (14.01.2020 – 16.02.2020), in San Francisco im SHN Golden Gate Theater (20.02.2020 – 22.03.2020), in Washington, D.C. im National Theater (27.03.-05.04.2020), in St. Paul, MN im Ordway Center (08.-19.04.2020) und in Detroit, MI im Detroit Opera House (22.-26.04.2020). Weitere Infos zur internationalen Last Ship Tour unter www.thelastshipmusical.co.uk.

Stings Unterstützung von Menschenrechtsorganisationen wie dem Rainforest Fund, Amnesty International und Live Aid spiegelt sein universelles Engagement wider. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Trudie Styler gründete Sting 1989 den Rainforest Fund, um sowohl die Regenwälder als auch die dort einheimischen Menschen zu schützen. Gemeinsam haben sie 18 Benefizkonzerte veranstaltet, um Gelder für die gefährdeten Ressourcen unseres Planeten zu sammeln und auf die Probleme aufmerksam zu machen. Seit seiner Gründung ist der Rainforest Fund zu einem Netzwerk aus miteinander verbundenen Organisationen angewachsen, das in über 20 Ländern auf drei Kontinenten tätig ist. www.sting.com. Das nächste Konzert dieser Reihe findet im Dezember im New Yorker Beacon Theater statt.

Tickets
Samsung Prio Tickets:
Fr., 20.12.2019, 10:00 Uhr (online Pre-Sale, 24 Stunden)
www.samsung.com/de/members/priotickets
MagentaMusik Prio Tickets in Kooperation mit Samsung:
Fr., 20.12.2019, 10:00 Uhr (online Pre-Sale, 24 Stunden)
www.magenta-musik-360.de/prio-tickets
Ticketmaster Presale:
Fr., 20.12.2019, 18:00 Uhr (online Pre-Sale, 24 Stunden)
www.ticketmaster.de/presale
Allgemeiner Vorverkaufsstart:
Sa., 21.12.2019, 10:00 Uhr
www.livenation.de/artist/sting-tickets Tickets:
Tickets erhältlich bei www.reservix.de (exklusiver Vorverkauf ab 19.11.19, 10 Uhr) sowie – ab 22.11.2019, 10 Uhr – bei www.eventim.de, www.Adticket.de und den stationären Vorverkaufsstellen.

Alle Infos zur Open Air-Konzertreihe „Summer in the City Mainz“ gibt es unter www.summerinthecity-mainz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.