| | Kommentieren

Steinmeier in Mainz – eine kleine Bildergalerie

Und so begab es sich, dass Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier quer durch Deutschland reiste – und zum Schluss Rheinland-Pfalz besuchte. Der Besuch begann im Hambacher Schloss. Anschließend ging es in die Augustinerkirche, Abschied nehmen von Karl Kardinal Lehmann. Danach aß er mit Mitgliedern des Landeskabinetts und trug sich in das Gästebuch der Landesregierung ein. Anschließend waren Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender Gast der VRM auf dem Lerchenberg, wo sie vom Sprecher der Geschäftsführung, Hans Georg Schnücker in Empfang genommen wurden. Mit Volontären führte er dort ein längeres Gespräch. Hintergrundgespräch. Später dann besuchte Steinmeier das Gutenberg-Museum, um sich dort in das Goldene Buch der Stadt eintragen. Davon hier ein paar Fotos von Stephan Dinges.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.