| | Kommentieren

Sommerfeten an Uni und Hochschule: AStA kommt zurück, Campus of Rock feiert Premiere

Gute Nachrichten für alle Studis (und nicht-Studis): Das AStA-Sommerfest kommt zurück! Nach dem Ausfall im vergangenen Jahr wird am 15. Juni wieder regulär auf dem Campus gefeiert und entspannt. Bereits einen Monat vorher läutet die Hochschule den Sommer ein: Erstmals findet dort das Open Air-Festival „Campus of Rock“ statt.

Nachdem das Sommerfest 2017 wegen schlechter Planung ausfiel, hat der Allgemeine Studierenden Ausschuss (AStA) die externe Event-Agentur Maleo Events beauftragt. Standbetreiber werden noch gesucht, bis zum 30. April können sie sich unter info@maleo-events.de bewerben. Neben Essens- und Getränkeständen seien auch Aktionsstände gern gesehen.

Während das Sommerfest sein Comeback feiert, steht für die Hochschule eine Premiere an. Das „Campus of Rock“ steigt am 5. Mai auf dem Gelände der Hochschule in der Lucy-Hillebrand-Straße mit Bands von Alternative bis Heavy Metal. Mit dabei sind „Gleißer“, eine Metal-Band aus Köln, „Demoversion“ aus Mainz und viele mehr. Der AStA verspricht sich rege Besucherströme und plant bereits eine Fortsetzung. Campus of Rock soll künftig jedes Jahr stattfinden.

Einlass ist um 16 Uhr, von 17 Uhr bis 22 Uhr wird gerockt. Tickets gibt es unter anderem im Caveau oder online über die Facebook-Seite von „Campus of Rock“.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.