| | Kommentieren

sensor empfiehlt: Die besten Mainzer Biergärten

Mole Biergarten am Victor-Hugo-Ufer

Die Temperaturen steigen. Wer sehnt sich da nicht nach einer erfrischenden und durstlöschenden Möglichkeit, ein paar Minuten zu entspannen und zu genießen? Die Mainzer Bier-, Wein- und Kulturgärten bieten dafür reichlich Gelegenheiten. Doch jeder verfolgt ein eigenes Konzept und präsentiert sich anders.

Industrie-Chic am Zollfafen

F. Minthe im Zollhafen
Als Wahrzeichen des Zollhafens ist der grüne F. Minthe-Kran bekannt. Um ihn herum hat sich seit August 2019 ein „Biergarten“ etabliert: Der gleichnamige F. Minthe Kulturgarten soll das Gebiet am historischen Kran mit Leben füllen und ausgewählten musikalischen Auftritten bereichern. Ein gelungenes Projekt, wenn man am Abend oder Wochenende auf ein sonnenhungriges Publikum trifft und auf Bänke und Liegestühle in Strand-Atmosphäre Platz nimmt. Neben einer vielfältigen Getränkeauswahl ist auch der Snack-Container der Hit, mit Bowls, Flammkuchen, Pommes und knackigen Würstchen oder Salaten. Auch Kinder finden hier ihre Spielecke. Wer den Zollhafen in seiner ursprünglicheren Form kennenlernen möchte, dem bietet sich die Chance noch bis Ende 2023. Dann nämlich wird der Kulturgarten vermutlich leider einem Neubau-Projekt weichen müssen. Die Chancen stehen jedoch gut, dass ein neuer Platz gefunden werden kann, eventuell am geplanten Grün-Ufer gegenüber, etwa beim „Zum Schorsch“, der bald schließen wird. Dieser ist sowieso generell zu empfehlen bzw. auch und vor allem sein Nachbar „Zur Schorle“, der als Biergarten und Kulturort hier nicht vergessen werden sollte.
Preis/Leistung: 4 von 5 Bierkrügen
Atmosphäre: 4 von 5 Sonnenstrahlen

Vivo im Volkspark
Mitten im Volkspark gelegen und zum Café Vivo gehörend, liegt der Biergarten. Große Picknicktische laden Groß und Klein ein. Neben Bier gibt es natürlich auch andere alkoholische sowie verschiedene Soft- und Heißgetränke. Doch auch für den kleinen Hunger ist gesorgt. Gerade für Eltern bietet das „Vivo“ optimale Gelegenheiten, um ein paar Minuten zu entspannen, während die Kinder sich auf dem angrenzenden (Wasser)spielplatz die Zeit vertreiben. Wer sich auch am Wochenende nicht von einer belebten Atmosphäre im Volkspark abschrecken lässt, ist im „Vivo“ montags bis sonntags ab ca. 13 Uhr willkommen.
Preis/Leistung: 4 von 5 Bierkrügen
Atmosphäre: 4 von 5 Sonnenstrahlen

Biergarten des Favorite Parkhotel
Seit 1996 betreibt das Favorite Parkhotel seinen eigenen Biergarten inmitten des Volksparks. Bereits beim Betreten fällt der „typische“ Biergartencharakter ins Auge. Grüne Klapp- und Holztische mit rot-weiß karierten Tischdecken lassen den Eindruck einer gutbürgerlichen und wohligen Atmosphäre entstehen. Auch der Hähnchengrill auf dem Gelände ist ein Alleinstellungsmerkmal. Allerdings sollte man Zeit für einen Besuch einplanen. Sowohl zum Mittagessen, Kaffee und Kuchen oder Abendessen bietet der Biergarten diverse Leckereien an. Auch an sonnigen Tagen bietet der große Garten genügend Platz, um im Schatten zu lümmeln und es sich gut gehen zu lassen.
Preis/Leistung: 4 von 5 Bierkrügen
Atmosphäre: 4 von 5 Sonnenstrahlen

Mole am Winterhafen
Einen besseren Standort hätte sich die Mole nicht aussuchen können. Auf einem eher kleineren Areal bietet die Gauls Catering GmbH & Co. KG seit sieben Jahren ein sonniges Plätzchen am Rhein. Das Motto „first come, first serve“ Ob an der Mole am Winterhafen zeigt bereits, wie beliebt dieser Platz ist. Jeder kann kommen und gehen und bleiben, so lange er möchte. Genügend Sitzplätze sind vorhanden und die Wartezeit gestaltet sich erträglich. Nur wer auf der Sommerlounge Platz nehmen möchte, muss sich etwas länger gedulden. Die Speisenauswahl changiert zwischen Salaten, Flammkuchen, Kuchen und Spundekäs.
Preis/Leistung: 5 von 5 Bierkrügen
Atmosphäre: 4 von 5 Sonnenstrahlen

Biergarten der Kuehn Kunz Rosen Brauerei
Ein klein wenig abseits vom Zentrum, am unteren Rande des Volksparks, liegt die Brauerei und der ihr angeschlossene Biergarten. Die Atmosphäre auf dem Asphalt wird durch selbstgebaute Paletten-Bänke und Bierzeltgarnituren verschönert. Wenn man es sich mit Kissen und Decken bequem macht, entsteht ein Gefühl von Behaglichkeit. Und das selbstgebraute Bier mit seinem einmaligen Geschmack unterstreicht das Ambiente auf dem Fabrikgelände der Brauerei. Die Öffnungszeiten sind auf drei Tage beschränkt. Als Besonderheit treten immer wieder verschiedene Bands auf, die die Abende musikalisch untermalen.
Preis/Leistung: 4 von 5 Bierkrügen
Atmosphäre: 4 von 5 Sonnenstrahlen

Rheinkanzel Hyatt
Nicht umsonst heißt die „Kanzel“ „Kanzel“. Auf der kleinen Empore mit Blick auf den Rhein lässt sich im Schatten der Bäume entspannen. Kleine Holzhütten bieten Wein- und Weinschorle, Bier vom Fass und Softdrinks an. Bereits die Werbung „Getränke to go“ zeigt, dass es hier bei sommerlichen Temperaturen zur „Rush Hour“ voller werden kann und man sich besser sein Getränk mitnehmen sollte. Doch die angrenzenden Treppenstufen laden ein, Platz zu nehmen und in Ruhe sein Bier zu schlürfen. Insbesondere am Abend ist die Atmosphäre gemütlich, wenn die überdimensionalen Glühbirnen in den Bäumen anfangen zu leuchten.
Preis/Leistung: 4 von 5 Bierkrügen
Atmosphäre: 4 von 5 Sonnenstrahlen

Kulturgarten KUZ & Schloss
Wer der Sonne bei einem guten Gespräch, einem leckeren Getränk und einer Kleinigkeit zum Essen der Sonne entkommen möchte, sollte den Kulturgarten am KUZ auswählen. Die Beschaulichkeit und das wechselnde Angebot von Comedy bis Open-Air-Konzerte, lassen den Besuch zu einem Erlebnis werden. Die Betreiber „mainzplus“ unterhalten auch den Biergarten im Schloss-Innenhof. Die zumeist musikalische Live-Untermalung sticht hier als Besonderheit hervor. Doch auch das Angebot der frisch zubereiteten Kleinigkeiten in Form von Burger, Flammkuchen, Panini und Salat sowie Getränken laden zu einem Besuch ein. An langen Tischreihen unter großen Sonnenschirmen verlebt man mit dem pompösen Flair des Schlosses ein kurfürstliches Erlebnis.
Preis/Leistung: 4 von 5 Bierkrügen
Atmosphäre: 4 von 5 Sonnenstrahlen

Mainzstrand
Kein typischer Biergarten, aber zum Verweilen lädt der Mainzstrand allemal ein – wenn man sich nicht vor vielen Menschen, Musik und einer lebhaften Atmosphäre scheut, dann lassen sich hier gute Nachmittage verbringen. Das Angebot an Getränken und Snacks ist vielfältig. Nicht nur an heißen Tagen lädt die Cocktailbar auf ein kühles, fruchtiges Mixgetränk ein. Nach einer Beachvolleyball-Session oder dem Relaxen auf einer der Hängematten ist die Schlange an den Erfrischungsständen lang. Es kann auch an überdachten Tischen Platz genommen werden. Wer glaubt, nur junge Menschen bevorzugen den Strand, täuscht sich. Generationsübergreifend möchten hier viele ein wenig „Sommerfrische“ erleben.
Preis/Leistung: 5 von 5 Bierkrügen
Atmosphäre: 3 von 5 Sonnenstrahlen

Biergarten der MCG
In Mombach gelegen, befindet sich der Biergarten der MCG Malentgarde. Abseits am Gonsbach und direkt am Fahrradweg, bietet er für ausgepowerte Radler eine gute Anlaufstelle, um den Durst zu löschen und ein wenig auszuruhen. Hierfür stehen ausreichend Bierzeltgarnituren bereit. Wer eine Grillparty plant, aber noch keine Location gefunden hat, ist hier richtig. Mit mitgebrachten Speisen lässt sich ein geselliger Tag verbringen.
Preis/Leistung: 4 von 5 Bierkrügen
Atmosphäre: 2 von 5 Sonnenstrahlen

Hof Ehrenfels in der Altstadt
Wer den Hof Ehrenfels noch nicht kennt, sollte bei einem Spaziergang durch die Altstadt vorbeischauen. Nicht nur eine lange Tradition und Geschichte hält der Hof bereit, sondern auch einen wunderschönen „Weingarten“ im Innenhof. Klein, aber gemütlich gestaltet sich der zwischen Steinmauern liegende Garten mit einem kleinen Brunnen, verschiedenen Terrassen und Emporen. Auswählen kann man zwischen den Angeboten der Speisekarten sowie einem wechselnden Mittagstisch. Wer ein gutes Restaurant mit einer Gelegenheit zum Draußensitzen sucht, sollte den Hof Ehrenfels kennenlernen.
Preis/Leistung: 4 von 5 Bierkrügen
Atmosphäre: 5 von 5 Sonnenstrahlen

Eulchen Biergarten
Hoch über Mainz liegt die Eulchen Brauerei auf dem Kupferberg. Nicht nur der Blick auf und über die Stadt ist wunderschön, auch der Weg lohnt sich. An 120 Plätzen auf der Terrasse sowie 50 im Hof kann Platz genommen und eine Pizza und selbstgebrautes Bier genossen werden.
Preis/Leistung: 4 von 5 Bierkrügen
Atmosphäre: 5 von 5 Sonnenstrahlen

Hofgut Laubenheimer Höhe
„Urlaubsfeeling auf dem höchsten Punkt von Mainz“. Das Hofgut Laubenheimer Höhe bietet verschiedene Möglichkeiten, um sich die Sonne ins Gesicht scheinen zu lassen und dabei den Blick in die Weinberge zu genießen. Neben der Terrasse und der Weinbergshütte versprüht der „Boho Beach“ ultimatives Sommergefühl. Mit den Füßen im Sand und einer überdachten Laube ist der Genuss von Speisen und Getränken gesichert. Dafür sorgt der Food Truck mit leckeren Snackangeboten. Auch Reservierungen für Sommerfeste und Feiern werden angenommen.
Preis/Leistung: 4 von 5 Bierkrügen
Atmosphäre: 5 von 5 Sonnenstrahlen

Text Maike Schuppe Fotos Marla Dähne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.