| | Kommentare deaktiviert für Rheinstrand bleibt in alter Hand

Rheinstrand bleibt in alter Hand

Mainzer-Rheinstrand
Kürzlich war der Rheinstrand zur Bewirtschaftung ausgeschrieben. (wir berichteten). Es habe sich nur einer dafür beworben, also bleibt es beim alten Pächter, teilte das Wirtschaftsdezernat heute mit: „Bis 2018 hat Josef Zimmer nun Planungssicherheit. Ich freue mich, dass der bisherige Pächter, der viel Herzblut, Zeit und Geld in die Gestaltung und Bewirtschaftung des Rheinstrands gesteckt hat, den Zuschlag für die nächsten fünf Jahre bekommen soll“, teilte Wirtschaftsdezernent Christopher Sitte heute mit. Es hatten sich alle Mainzer Gastronomen am Verfahren beteiligen können, die mindestens seit drei Jahren einen Betrieb führen. Beworben hatte sich jedoch lediglich ein Interessent.