| | Kommentare deaktiviert für Poetenabend mit Pierre Jarawan am 8.11: “Anders sein ist ganz normal”

Poetenabend mit Pierre Jarawan am 8.11: “Anders sein ist ganz normal”


Pierre Jarawan, Slam Poet und Autor aus München, kommt am 8.11. nach Mainz in die Dorett Bar mit seinem Programm “Anders sein ist ganz normal”. Er wurde 1985 in Amman, Jordanien, geboren – wuchs in Kirchheim Teck auf und fühlt sich aber überall zuhause, wo es Bücher gibt. Jarawan gehört zu den erfolgreichsten Bühnenpoeten im deutschsprachigen Raum. Mehr als 120 Poetry Slams konnte er bereits gewinnen. Mit seinen zwischen Ernst und Komik schwankenden Texten bereiste er Bühnen überall in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg. Nachdenklich sind seine Töne oft und gebrochen werden sie von einer feinfühligen Selbstironie. Mal prosaisch, mal gereimt, nimmt er den Zuhörer mit auf eine bunte Reise durch die Sprache.

In seinem Soloprogramm “Anders sein ist ganz normal” erzählt er auf witzige Weise von den kleinen Wundern des Alltags, von Nussschalenschiffskapitänen, poetischen Zauberern und Metzgern und von Ideen, die sich in Schmetterlingsnetzen verfangen.

Pierre Jarawan stand im Rahmen der Frankfurter Buchmesse bei 3sat vor der Kamera und gewann den Poetry Slam auf ZDFkultur. Zudem erreichte er bei den deutschsprachigen Meisterschaften 2010 den 4. Platz, wurde im September 2011 Baden-Württembergischer Landesmeister im Poetry Slam und belegte 2012 den 3. Platz bei den Bayerischen Landesmeisterschaften.

Pressestimmen:
„… eine rührende Hommage an das geschriebene und gesprochene Wort.“
– St. Galler Tagblatt
„Pierre Jarawan erobert die Herzen seines Publikums im Sturm und Drang.“
– 3sat Kulturzeit

Das sagen andere:
„Ein großes poetisches Talent. Der neue skandinavische Film unter den Poetry Slammern: ruhig, aber kraftvoll, auch ohne Spezialeffekte.“ – Philipp Scharri, deutschsprachiger Poetry Slam Champion 2009 und Kabarettist