| | Kommentare deaktiviert für Partyspiel “Ca$h’n Gun$” löst größeren Polizeieinsatz aus

Partyspiel “Ca$h’n Gun$” löst größeren Polizeieinsatz aus

Ein Gast der “Zeitungsente” meldete gestern abend über Notruf eine männliche Person an einem Fenster im 1. OG auf der gegenüberliegenden Häuserfront. Die Person halte eine Schusswaffe aus dem Fenster. Vor der “Zeitungsente” befanden sich da aufgrund des 40-jährigen Jubiläums und des “Freibiers” etwa 100-150 Personen.
Starke Polizeikräfte fuhren daraufhin los, umstellten das Haus und gingen rein. Die betroffene Wohnungstür war lediglich angelehnt. In der Wohnung fand eine Motto-Party statt. Schnell konnte ermittelt werden, dass die Partygäste ein Gesellschaftsspiel “Cash’n Guns” spielten. Hierzu werden Schaumstoffgegenstände verwendet, die in Form von Pistolen ausgeschnitten sind.  Die Partygäste entschuldigten sich für ihr Verhalten und den ausgelösten Polizeieinsatz. Kosten unklar.