| | 1 Kommentar

PARK(ing) Day Mainz am 17. September in der Altstadt

Foto: PARK(ing) Day Mainz / Carlo Müller

Von 11-18 Uhr verwandeln sich die Parkplätze „Am Graben“ – in der Nähe des Hopfengartens – in eine öffentliche Grün- und Inspirationsfläche. Das Bündnis aus Umwelt- und Verkehrsinitiativen setzt sich dafür ein, dass öffentliche Räume nicht mehr von Autos dominiert werden, Asphaltflächen entsiegelt und Menschen als lebenswerter und dem Klima angepasster Raum zur Verfügung stehen.
Alle Anwohner und Interessierte sind eingeladen, vorbeizukommen und gemeinsam Ideen für ein Mainz von morgen zu entwickeln. Zu erleben gibt es dieses Jahr unter anderem: Gartenlounge mit PARK-Bänken, Fahrrradreparatur mit Bike Kitchen Mainz, Lastenräder zum Ausprobieren, Spielplatz statt Parkplatz, Perspektiven für die lebensfreundliche Stadt, Bühne mit Pop-up-Kultur, Werkbank Makerspace, Modellprojekt zur Veranschaulichung von Flächenversiegelung.

Ein Kommentar “PARK(ing) Day Mainz am 17. September in der Altstadt

  1. Welch eine Harmonie … Bike Kitchen Mainz verdanke ich Lucie getroffen zu haben … eine wunderschöne Frau … vielleicht werde ich sie wiedersehen … hoffentlich. Was ich so speziell finde ist der Name des Ortes der Veranstaltung … er macht dem Sinn dieses Events alle Ehre … Hopfen ….. Garten … Am Graben …
    Es gibt tatsächlich keinen Platz in Mainz, der diesem Inhaltlichen einen treffenderen Namen geben könnte als dieser Ort!

    Es lebe der „PARK(ing) DAY MAINZ am 17.09.2022!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.