| | Kommentieren

OPEN OHR Programm steht fest (18. bis 21. Mai)

Vom 18. bis zum 21. Mai findet auf dem Zitadellengelände das 44. OPEN OHR Festival statt. Unter dem Titel Körperbau dreht sich alles um den Menschen. Erwartet werden das Wiener Liedermachersextett Buntspecht und die Berliner Senkrechtstarter Holler my Dear. Mit einem Auftritt des Eltern-Kinder-Projekts D!E GÄNG zeigt sich das Musikprogramm auch familienkompatibel. Auf der Hauptbühne begeistern alte Bekannte wie die Ska-Punker von Rantanplan, neue Gesichter wie die wortgewaltige Soul-Poetin Akua Naru oder das Groove-Kollektiv Lucille Crew sowie die Afropop-Weltstars Freshlyground. In Sachen Kabarett darf man sich dieses Jahr auf Nektarios Vlachopoulos freuen, den sympathischen „Deutschlehrer mit griechischem Integrationshintergrund“ sowie Sebastian Lehmann, der so wesensverwandte Themen wie Kapitalismus, Apokalypse und Eltern anschneidet. Auch Berufszyniker Nico Semsrott wird auftreten.
Die Theatertruppe DUNDU krönt am Sonntagabend das Programm mit einem Freiluftspektakel, in dem sie ihre riesenhaften Körperbauten zu leuchtendem Leben erwecken.

Praktische Informationen:
Der Vorverkauf für das 44. OPEN OHR Festival und den Zeltplatz hat bereits begonnen. Dauerkarten
können online, per Telefon oder über die bekannten Vorverkaufsstellen gekauft werden. Ausführliche
Informationen zum Vorverkauf gibt es unter: www.openohr.de. Bitte beachten: Wir empfehlen allen
Besucher*innen, sich ihre Festivalkarte im Vorverkauf zu kaufen. Damit ist der OPEN OHR Besuch
gesichert.

Eintrittspreise
Der Eintrittspreis für eine 4-tägige Dauerkarte für das 44. OPEN OHR Festival liegt im
Vorverkauf bei 36,20 € inkl. aller Gebühren, an der Tages- und Abendkasse bei 40,00 €. Eine
Dauerkarte mit Zeltplatz (4 Tage) kostet 56,00 € inkl. aller Gebühren, an der Tages- und Abendkasse
58,00 €. Tageskarten gibt es weiterhin nur an der Tageskasse. Eine Tageskarte für Freitag, Samstag
oder Sonntag kostet jeweils 23,00 € (jeweils morgens ab 9:00 Uhr erhältlich, freitags erst ab 11.00
Uhr). Eine Tageskarte für Montag kostet 11,00 € (ab Montagmorgen 9.00 Uhr erhältlich). Kinder bis
einschließlich 13 Jahre haben freien Eintritt (zur Kontrolle ggf. Kinderausweis mitbringen).
Informationen zu Ermäßigungen gibt es unter: www.openohr.de.

Öffentliche Verkehrsmittel nutzen: Die Dauerkarten bzw. Eintrittsbändchen für das OPEN OHR
Festival gelten aufgrund der Kooperation mit der Mainzer Mobilität und der Rhein-Nahe
Nahverkehrsverbund GmbH auch in diesem Jahr wieder als Fahrkarte im gesamten RMV-Tarifgebiet
65 (Verkehrsverbund Mainz-Wiesbaden) sowie im gesamten RNN-Gebiet für alle Verkehrsmittel (Bus,
Strab, RB, RE, S-Bahn außer IC, EC und ICE). Die Parkplätze um die Zitadelle in Mainz sind sehr
begrenzt bzw. kostenpflichtig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.