| | Kommentieren

Open-Air Konzerte im Adamshof Rüsselsheim vom 24. Juni bis 9. Juli

Vor der Industriekulisse im alten Opel Werk ist die Reihe Anziehungspunkt für Konzertbegeisterte aus der ganzen Region. Der Adamshof präsentiert sich dabei so, wie ihn das Publikum vor Corona liebgewonnen hat. An drei Wochenenden steht ein abwechslungsreiches Programm auf dem Plan.  Die Ska-Band The Busters (Foto) eröffnet den Konzert-Reigen. Mit dabei sind außerdem unter anderem Ali Neander, die aus LA stammende tribute-Band Doors Alive, The Ohohohs, Centurys Crime und Dr. Krapula aus Kolumbien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.