| | Kommentieren

Öko meets vegan: Veggienale & FairGoods am 27. und 28. Oktober in Frankfurt

Seit 2015 werben die Schwestermessen Veggienale & FairGoods für einen nachhaltigeren Konsumalltag – im Idealfall frei von tierischen Produkten. Zum dritten Mal macht das deutschlandweit einzigartige Konzept unter dem Motto „Öko meets vegan“ Station in der Rhein-Main-Region, dieses Mal in der Frankfurter Jahrhunderthalle. Das Themenspektrum reicht u.a. von aktueller Eco Fashion, veganer Naturkosmetik, Ökostrom und nachhaltigen Geldanlagen bis hin zu Angeboten zur pflanzenbasierten, gesunden Ernährungs- und Lebensweise. Es darf vor allem viel verkostet werden. Dazu soll auch das umfangreiche Rahmenprogramm mit etwa 30 verschiedenen Programmpunkten beitragen wie etwa Kochshows, interaktive Fachvorträge, Workshops zum Mitmachen und Aktionen für Kinder wie z.B. Theateraufführungen und Bastelworkshops.

Die Öffnungszeiten sind Samstag 27. Oktober und Sonntag 28. September 2018 jeweils von 11.00 bis 18.00 Uhr. Der Eintritt kostet an der Tageskasse 8,00 EUR, ermäßigt 6,00 EUR. Tickets gibt es auch und vergünstigt im Online-Vorverkauf ab 5,00 EUR. Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt.

Tipp: Zeitig vor Ort sein lohnt sich, denn die ersten 250 Tagesgäste erhalten jeweils ein gratis Goodiebag prall gefüllt mit Fachmagazinen, Snacks, Produktproben und Gutscheinen – solange der Vorrat reicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.