| | Kommentare deaktiviert für Nagel, Linus Volkmann und Christiane Rösinger (Lesung & Konzert)

Nagel, Linus Volkmann und Christiane Rösinger (Lesung & Konzert)


Das Mainzer Literaturbüro und der Kultursommer präsentiert ein Konzert von Christiane Rösinger sowie eine Lesung von und mit Linus Volkmann und Nagel.
Rösingers aktuelles Album “Songs of L. and Hate”, mit Dylan- und Cohen-Anleihen erzählt in Moll und in herzerweichenden Lyrics von einer Casting-Gesellschaft, die nur noch in Gewinner und Verlierer zu scheiden weiß.
Nagels Roman “Was kostet die Welt?” erzählt von einer Sinnsuche in Zeiten der Billigflüge. Sein Held, dank einer Erbschaft zu Geld gekommen, gibt sich zunächst ganz standesgemäß in den Metropolen den diversen Räuschen hin, bevor sich für ihn mit einem überfälligen Rückzug auf ein Weingut an der Mosel eine völlig neue Welt erschließt, mit der er beim besten Willen nicht gerechnet hat.
Auch Linus Volkmann stellt in “Endlich natürlich” ganz andere Fragen, die man einem Vertreter des geschriebenen Pop zutrauen kann: Wie ist das eigentlich mit dem Altern? Hat Jungsein vielleicht gar nichts mit Jugend zu schaffen? Aber keine Angst, wenn Nagel, der vormalige Frontmann der Band Muff Potter, und Linus Volkmann zusammen auf einer Bühne sind, wird der Aspekt der Unterhaltung bei aller Sinnsuche nicht zu kurz kommen.

Volkmann & Nagel
Donnerstag, 23. Juni
Beginn 20 Uhr in den Kammerspielen
Vorverkauf: 13 Euro, 9 Euro erm.

Christiana Rösinger
Mittwoch, 22. Juni
Beginn 20 Uhr in den Kammerspielen
Vorverkauf: 15 Euro, 11 Euro erm.